Jobsiade

Die Jobsiade ist ein literarisches Werk des Bochumer Bergarztes Carl Arnold Kortum (1745-1824). ==Satire== Die zeitgenössische Satire in Knittelversen dichtete Kortum in den Jahren 1783 bis 1784. Die Erstausgabe des Werkes erschien im Jahr 1784 unter dem Titel "Leben, Meynungen und Thaten von Hieronymus Jobs dem Kandidaten, und wie er sich weila....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jobsiade

Jobsiade

Jobsiade , komisches Epos, s. Kortum.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.