Immunglobuline

Synonyme: Ig, Antikörper. Immunglobuline sind Eiweiße, die im Körper für die Bekämpfung von Krankheitserregern zuständig sind. Je nach Struktur werden sie in folgende Klassen unterteilt: IgA, IgE, IgD, IgG und IgM.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/I/Immunglobuline.html#glossar-6

Immunglobuline

Eiweißkörper im Blut, die die Funktion von Antikörpern haben. Antikörper werden vom Körper gebildet um z.B. Bakterien und deren Gifte zu neutralisieren oder zu zerstören.
Gefunden auf http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Rheuma/Lexikon/I/

Immunglobuline

Körpereigene Eiweißstoffe, die für die Infektabwehr zuständig sind. Immunglobuline sind auch als Medikament erhältlich.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40179

Immunglobuline

(Ig) spezielle Proteine, mit denen das Immunsystem körperfremde Erreger abwehrt Damit das Immunsystem fremde Erreger erkennen und abwehren kann, werden Antikörper gebildet. Sie markieren die eingedrungenen Erreger, so dass sie von anderen Zellen (z.B. Makrophagen, 'Killerzellen'...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40209

Immunglobuline

Siehe: IgA, Gesamt- IgA, sekretorisch IgD IgE, Gesamt- IgG IgG-Subklassen IgM Grundschema: Siehe auch: Immunstatus
Gefunden auf http://laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/i/Immunglobuline.htm

Immunglobuline

Spezielle Gruppe von Proteinen mit spezifischer Antikörperaktivität, die nicht nur im Blutplasma, sondern auch in anderen Sekreten und Körperflüssigkeiten vorkommen
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=I&lex_go=896#896

Immunglobuline

Immunglobuline 1 schematische Struktur und 2 dreidimensionales Molekülmodell des Immunglobulins G Immunglobuline, Abkürzung Ig, von B-Lymphozyten beziehungsweise Plasmazellen synthetisierte Proteine, die der Erkennung von Antigenen dienen und daher die Funktion von Antikörpern b...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Immunglobuline

Immun/globuline Syn.: Gammaglobuline; Ig (Abk.) En: immunoglobulins Glykoproteine, die nach Kontakt mit einem Antigen (AG) in
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r17603.000.html

Immunglobuline

Das Immunsystem erkennt körperfremde Erreger, die auch AntigeneAntigeneAntikörper genannt werden .Zu ihrer Abwehr brauch man spezifische Antikörper. Sie werden auch ImmunglobulineImmunglobulineAntikörper genannt und unterscheiden sich in ihrem Aufbau und in ihrer Funktion voneinander. Aus diesem Grund teilt man sie in vers...
Gefunden auf http://www.hebamme4u.net/no_cache/lexikon/schwangerschaft-lexikon/I.html

Immunglobuline

anderer Begriff für Antikörper; zur Unterstützung bei Immunschwäche werden Immunglobulin-Gemische (polyklonale Immunglobuline) von einem Spender verabreicht
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/i.html

Immunglobuline

[lateinisch] Abk. Ig, Gammaglobuline i. w. S., von spezialisierten Zellen des Immunsystems, den B-Lymphocyten, gebildete Proteine, die als Antikörper wirken und für die humorale Immunabwehr verantwortlich sind. Sie weisen eine gemeinsame y-förmige Grundstruktur auf, bestehend...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Immunglobuline

Von Plasmazellen gebildete Eiweißstoffe, die als Antikörper bei der körpereigenen Abwehr dienen.
Gefunden auf http://www.diamed-koeln.de/en/glossar.php

Immunglobuline

Antikörper der spezifischen Immunabwehr, Plasmaprotein. Als Teil des Immunsystems (Antikörper) gegen körperfremde Gewebsbestandteile (Antigene) gerichtet
Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm

Immunglobuline

Eiweißstoffe, die als Antikörper im Blut der körpereigenen Abwehr dienen.
Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm

Immunglobuline

Sammelbegriff für Antikörper; von Abwehrzellen gebildete Eiweissmoleküle
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Immu
Keine exakte Übereinkunft gefunden.