ICH

Abkürzung für I/O Controller Hub. Einzelner Chip eines neueren Chipsatzes. Er entspricht der früheren South Bridge.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Ich

Ich (lateinisch ego), Ausdruck für das Bewusstsein von der eigenen Person in Abgrenzung von der Umwelt, auch Persönlichkeitskern genannt. Das Ich als Träger allen Fühlens, Denkens und Handelns besitzt sowohl Mechanismen zur Kontaktaufnahme wie auch zur Abwehr der Außenwelt. Bei Ichstörungen sind diese Mechanismen beeinträchtigt, es kommt zu ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

ICH

(IHS / ICH / IC / JHS) Christusmonogramm.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1498.html

ICH

Internationale Konferenz zur Harmonisierung technischer Anforderungen für die Zulassung von Humanarzneimitteln
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40144

ICH

The Legend of Zelda: Phantom Hourglass (jap. ゼルダの伝説 夢幻の砂時計, Zeruda no densetsu: mugen no sunadokei, wörtlich: Die Legende von Zelda: Sanduhr der Visionen) ist ein Videospiel von Nintendo für die portable Konsole Nintendo DS. Es wurde am 23. Juni 2007 in Japan veröffentlicht und erschien am 19. Oktober 2007 im europäisch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/ICH

Ich

[Album] - Singles Album Ich ist das zweite Soloalbum des Rappers Sido. Es erschien am 1. Dezember 2006 über das Independent-Label Aggro Berlin, zweieinhalb Jahre nach seinem Debütalbum Maske. Bereits nach zwei Verkaufstagen (am 4. Dezember 2006) erreichte es Goldstatus. Es gab allein 80.000 Vorbestellungen. Das Album stie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ich_(Album)

Ich

[Begriffsklärung] - Der Begriff ich bzw. Ich bezeichnet: Die Abkürzung ICH oder iCH steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ich_(Begriffsklärung)

Ich

`Flächenmaß von 30 Ar`
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ich

Das I. ist für jeden Menschen, wo und wann immer er lebt, das A und O. Darin sind alle Menschen gleich. Denn das Bewußtsein vom eigenen I., um das sich alles dreht, ist das eigentlich Menschliche. Es unterscheidet den Menschen von der gesamten übrigen Natur. Es ihm zum Vorwurf zu machen ist deshalb Unsinn. Egoismus und Egozentrik s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Ich

(Buddhismus) Bezeichnung für das persönliche Selbst. Mensch (Buddhismus), Seele (Buddhismus), Denken (Buddhismus), Bewusstsein (Buddhismus), Ewiges Leben (Buddhismus), Vijnanavada
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7311

Ich

Ich das, der sich selbst bewusste Ursprung und Träger aller psychischen Akte des Individuums, in denen dieses sich als kontinuierlich und von der Umwelt unterschieden erfährt; auch als Gesamtheit aller äußeren Verhaltensweisen des Individuums verstanden. In der Psychoanalyse die seelische Instanz, d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ich

(Text von 1930) Ich. Das Ich ist als Gegenstand des 'inneren Sinnes' (s. d.), als empirisches Ich, ebenso Erscheinung wie das Außending. Das Ich wird nicht in seinem Sein an sich erkannt. Auch das 'reine Ich' als 'Subjekt' (s. d.) ist nicht Ding an sich, wenn es auch nicht Erscheinung ist. Es ist eben überhaupt kei...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32427.html

Ich

der geistige Wesenskern des MenschenDas höchste der vier grundlegenden Wesensglieder des Menschen und zugleich sein geistiger Wesenskern. Durch seine drei unteren Wesensglieder, die dem Menschen gleichsam naturhaft verliehen werden, ist der Mensch ein Geschöpf der göttlich-geistigen Welt wie alle anderen Erdenwesen auch. Durch sein Ich ist er be...
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=18

Ich

das Ich trägt die zusammengedrängten Kräfte des mineralischen Kosmos in sich'Wenn wir von dem Ich sprechen, so müssen wir von demjenigen im Menschen sprechen, das zum Beispiel nicht nur ein Bewußtsein hat während des Wachens, sondern das auch da ist, wenn der Mensch schläft, das seine Kräfte entfaltet ins ganze Universum hinaus, das von den...
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=82

Ich

Ich Syn.: Ego En: ego (Freud) in der Tiefenpsychologie der zentrale Kern der Persönlichkeit. Dient der Realitätskontrolle; ist das individuelle Steuerungszentrum aller emotionalen Impulse, Gedanken, Handlungen u. Wahrnehmungen. Das Ich ist Mittler zwischen Individuum u. Realität sowie zwischen Es u. ûber-Ich. S.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r17376.000.html

ICH

Bei den Griechen ist das Ich die Abgrenzung von der Umgebung, während es in der Psychoanalyse eine (von drei) unterbewussten Instanzen der psychischen Persönlichkeit ist. Das 'dreifache ICH' der Psychoanalyse wurde inzwischen zuerst durch das neue Wort 'Selbst' ersetzt und und später wieder zurückge...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/ICH

Ich

Ich , der Ausdruck, womit das Subjekt sich als solches bezeichnet und von dem, was nicht zu ihm gehört, dem Nicht-Ich, unterscheidet. Dem Ich steht also nicht bloß das Du entgegen, d. h. ein Nicht-Ich, in welchem das Ich sich selbst wiederfindet oder ein ihm gleiches Wesen anerkennt, sondern überhaupt
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ich

  1. [das] (lateinisch ego) einerseits die Instanz der menschlichen Person, die ihr Wahrnehmen, Denken, Erinnern sowie die Kontrolle der Motorik bestimmt, daher dem Bewusstsein nahestehend, so viel wie Subjekt ; andererseits die Person als ganze, die dem Subjekt das Objekt seiner selbst ist, so viel wie Se...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ich

Das sogenannte "Ich" ist ein Knotenpunkt in einem Netz von dialogisch strömenden Informationen und ein Lager für durchgegangene Informationen (und zwar sowohl von ererbten als auch, zum weitaus größeren Teil, von erworbenen Informationen), und an diesem Knotenpunkt entstehen unvorhergesehene, unwahrscheinliche Komputationen, neue Informationen....
Gefunden auf http://www.european-photography.com/labor/lab_vf_glo_d.shtml

Ich

Die Selbstbezeichnung eines Menschen für die eigene Individualität, für das geistige Wesen, das sich innerhalb des Tagesbewusstseins in ein "höheres" und ein "niederes" I. gliedert. Jenes I. kann nur durch höhere Bewusstseinsarten wie Imagination, Inspiration und Intuition erreicht werden. Normalerweise bleibt es unbewusst. Der I. ist deswegen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42665

Ich

meine Wenigkeit , meinereiner , Selbst
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ich
Keine exakte Übereinkunft gefunden.