Honorar

Honorar (lateinisch honorarium: Ehrengeschenk), Vergütung der Leistungen von Freiberuflern oder Künstlern. Zu honorarpflichtigen freiberuflichen Tätigkeiten gehören selbständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeiten, die selbständige Be...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Honorar

(lat. honorarium Ehrengabe, Belohnung) Bezahlung für einzelne erbrachte Leistungen von Personen, die entweder freiberuflich oder nebenberuflich arbeiten. Innerhalb der öffentlichen Erwachsenenbildung werden vor allem freiberufliche Kursleiter beschäftigt, die je nach Bildungsveranstaltung pro Unterrichtseinheit oder Tag bezahlt werde...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Honorar

Das Honorar ist die Vergütung freiberuflicher Leistungen, beispielsweise von Künstlern, Anwälten, Ärzten und Architekten. Das Wort kommt ursprünglich aus dem Lateinischen von `honorarium` (Ehrengeschenk) und dies leitet sich von `honor` (Ehre) ab. Da Freiberufler keinen Lohn erhalten, sie sind schließlich frei, aber auch nicht von der Luft al...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Honorar

engl.: fee; Bezeichnung für die Vergütung der Leistungen in Freien Berufen. Der zahnärztliche Behandlungsvertrag unterliegt immer dem Dienstvertragsrecht. Danach ist der Behandler verpflichtet, seine Leistungen nach den Regeln der ärztlichen Kunst ('lege artis') zu erbringen; eine Erfolgsgarantie besteht nicht. Im Gegenzug ist der Patien...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Hn-Hz.htm

Honorar

Die vom Arzt in Rechnung gestellte finanzielle Gegenleistung für die ärztliche Behandlung. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Privat- und Kassenpatienten. Bei Privatpatienten berechnet sich das Honorar nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) oder entsprechend privater Honorarvereinbarung. Bei ...
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/h.html

Honorar

Das Honorar ist die Vergütung freiberuflicher Leistungen, beispielsweise von Künstlern, Anwälten, Autoren (auch Journalisten), Ärzten, Architekten und Rednern. Auch in Bildungseinrichtungen sind zu einem großen Teil Honorarkräfte im Einsatz. Bei Schauspielern, Musikern und Fotomodellen heißt das Honorar auch Gage und unterliegt manchmal dem...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Honorar

Honorar

Vergütung für freiberufliche Tätigkeiten. Das Wort entstammt dem lateinischen Wort 'honorarium', was soviel wie 'Ehrengeschenk' bedeutet. Zu den freien Berufen gehören die Berufe, die aufgrund besonderer Qualifikation oder schöpferischer Begabung die persönliche, ...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Honorar.html

Honorar

Das Wort Honorar entstammt ursprünglich dem Lateinischen und meint übersetzt in etwa †Š¾Verdienst'. Im alten Rom wurden hiermit die Mitglieder des Senats bedacht. Ursprünglich meinte ein Honorar jedoch keine finanzielle, sondern immaterielle Zuwendung. Unter einem Honorar versteht man ein nicht rege...
Gefunden auf http://www.nettolohn.de/lexikon/honorar-174.html

Honorar

Honorar das, Vergütung für Leistungen in freien Berufen, z. B. für Ärzte, Rechtsanwälte, Architekten, Ingenieure, Künstler, Schriftsteller. Die Höhe des Honorars ergibt sich aus Gebührenordnungen oder wird frei vereinbart; im Zweifel gelten Angemessenheit und ûblichkeit (§ 612 BGB, § 22 Verlagsges...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Honorar

Honorar (lat. honorarium = Ehrensold). Die Leistungen von Ärzten oder Juristen wurden durch Geldzahlung, das Honorar, abgegolten. Universitätsprofessoren lebten, soweit sie nicht durch Leistungen der Kirche versorgt waren (Pfründe, Benefizien), entweder von Honoraren (collectae) der Studenten oder (...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Honorar

Honorar (lat. Honorarium, "Ehrensold"). Zur Zeit der römischen Republik waren die Staatsbeamten unbesoldet; das Amt derselben war lediglich ein Ehrenamt, und ebendarum bezeichneten die Römer Ehre und Staatsdienst mit einem und demselben Wort: "honor" (daher der Ausdruck Jus honorarium, s. d.). Etwanige Gaben, namentlich Natura...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Honorar

  1. [das; lateinisch, `Ehrengeschenk`] Vergütung für Leistungen der Angehörigen freier Berufe.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Honorar

Abgeltung (schweiz., österr.) , Arbeitsentgelt , Aufwandsentschädigung , Besoldung , Bezahlung , Einkommen , Entgelt , Entlohnung , Gage , Gehalt , Gratifikation , Kostenerstattung , Lohn , Lohntüte , Salair , Salär , Sold , Tantieme , Vergütung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Honorar

Honorar

Im Gegensatz zu Angestellten, die für ihre Arbeitsleistungen ein Gehalt bzw. Arbeiter, die Lohn erhalten, nennt man die  Vergütung von freiberuflichen,  selbstständigen Arbeiten Honorar. Freiberufler und Selbstständige wie z. B. Anwälte, Ärzte, Steuerberater, freischaffende Künstler, Journalisten oder Architekten rechnen Ihre erbrachte...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/honorar
Keine exakte Übereinkunft gefunden.