Hexadezimalsystem

Zahlensystem, das die Ziffern 0....9 und die Zeichen A, B, C, D, E und F verwendet. Vgl. Dezimal- und Binärsystem.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/hexadezimalsystem.htm

Hexadezimalsystem

Wir sind es gewöhnt, im Dezimalsystem zu rechnen. Das bedeutet, unser indo-arabisches Zahlensystem verwendet zehn Symbole zur Notation der Ziffern (0 bis 9). Das Hexadezimalsystem enthält dagegen sechzehn Ziffern. Seit Mitte der 1950er Jahre werden zur Darstellung der sechs zusätzlichen Ziffern die Buchstaben A bis F oder a bis f als Zahlzeiche...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hexadezimalsystem

Hexadezimalsystem

engl.: Hexadecimal system Themengebiet: Allgemeine Informatik Bedeutung: Abgekürzt häufig nur mit dem Kürzel Hex. Bezeichnung eines Zahlensystems mit der Basis 16. Anstelle der Symbole 0 und 1 im binären Zahlensystem und der Symbole 0, 1, 2,...,9 im herk...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-578362806

Hexadezimalsystem

Das hexadezimale Zahlensystem verwendet eine Darstellung von Zahlen zur Basis 16. Es werden die 16 Ziffern 0 bis 9 und A bis F benutzt. Siehe auch: Binärsystem Dezimalsystem Oktalsystem
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/hexadezimalsystem.html

Hexadezimalsystem

(hexadecimal numbering system) Auch: Sedezimalsystem. Eine Methode zur Darstellung von Zahlen auf der Basis 16. Im H. wird jede Zahl durch sechzehn Ziffern dargestellt und somit bei jeder Sechzehnerpotenz eine zustzliche Stelle zur Darstellung bentigt. Jede Ziffer in diesem System kann mit 4 Bits dargestellt werden. Dieser ...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=H&id=14870&page=1

Hexadezimalsystem

Hexadezimalsystem, Sedezimalsystem, Stellenwertsystem zur Basis 16, gebildet aus den Ziffern 0 bis 9 und weiter folgend den Buchstaben A bis F; häufig in der Informatik angewandt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hexadezimalsystem

He¦xa¦de¦zi¦mal¦sys¦tem [n. 1 ; nur Sg.] auf der Grundzahl 16 beruhendes Zahlensystem, das heute bes. in der EDV Anwendung findet; Syn. Sedezimalsystem [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Hexadezimalsystem

wird ein Positionssystem zur BAsis 16 bezeichnet. 0 bis 9,A,B,C,D,E,F. Jeder Ziffer-Position innerhalb einer hexadezimalen Zahl wird eine bestimmte 16er-Potenz-Wertigkeit zugeordnet. Hexadezimale Zahlen werden durch das Nachsetzen eines H gekennzeichnet. Mit einer Tetrade (vierstelligen Binärzahl) können 16 verschiedene Bit-Kombinationen, die man...
Gefunden auf http://computermuseum.htw-berlin.de/index.php/About/glossar_a

Hexadezimalsystem

Alphanumerisches Zahlensystem, beruht auf der Einheit 16. Es umfaßt die 10 Ziffern 0 - 9 und die 6 Buchstaben A bis F. In der EDV werden die einzelnen Stellen binär kodiert. Die größte mit einem Byte darstellbare HEX-Zahl ist FF. Gegenüberstellung der Zahlen im Dezimal- und Hexadezimalsystem: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 0 1 2 3 4 5 6...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42701

Hexadezimalsystem

(hexadecimal numbering system) Auch: Sedezimalsystem. Eine Methode zur Darstellung von Zahlen auf der Basis 16. Im H. wird jede Zahl durch sechzehn Ziffern dargestellt und somit bei jeder Sechzehnerpotenz eine zusätzliche Stelle zur Darstellung b...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=H&id=14870&page=1

Hexadezimalsystem

Zahlensystem zur Basis 16. Benutzt die Ziffern 0 bis 9, sowie für die dezimalen Zahlen 10 bis 15 die Buchstaben A bis F. Oftmals wird die Hexadezimalschreibweise durch das Voranstellen von »x« (in HTML) oder »0x« (in Programmiersprachen wie C++ oder Java) kenntlich gemacht, damit eine Verwechslung mit der Dezimal- oder anderen Schreibweisen au...
Gefunden auf http://www.einfach-fuer-alle.de/glossar/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.