Hesperiden

Hesperiden, in der griechischen Mythologie Töchter des Titanen Atlas oder des Hesperos, des Abendsternes. Mit Hilfe eines Drachen bewachten die Hesperiden einen Baum mit Zweigen und Blättern aus Gold, der goldene Äpfel trug. Den Baum hatte die Göttin Hera als Hochzeitsgeschenk von Gaia, Mutter Erde, erhalten. Eine der zwölf Arbeiten, die Herku...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Hesperiden

Die Hesperiden sind hellsingende Töchter der Nyx. Jenseits des Okeanos, im äußersten Westen bewachten sie den Garten der Götter mit dem Drachen Ladon die goldenen Äpfel, die Gaia der Hera zur Vermählung mit Zeus geschenkt hatte. Herakles tötete den Drachen. und bemächtigte sich der Äpfel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40056

Hesperiden

[Begriffsklärung] - Als Hesperiden bezeichnet oder bezeichnete man Siehe auch: Hesperiden-Essig ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hesperiden_(Begriffsklärung)

Hesperiden

Die Hesperiden ({ELSalt|Ἑσπερίδες}) sind Nymphen (die hellsingenden Töchter) der griechischen Mythologie. Ihre Zahl schwankt je nach Quelle zwischen drei und sieben. Genannt werden Aigle, Arethusa, Erytheia, Hespere, Hesperusa (auch: Hesperthusa) und Hespereia. Sie werden manchmal auch die „afrikanischen Schwestern“ genannt. Es gibt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hesperiden

Hesperiden

Hesperiden, griechische Mythologie: die Hüterinnen der goldenen Äpfel im äußersten Westen; diese Äpfel schenkten ewige Jugend; sie zu holen, war eine der zwölf Arbeiten des Herakles.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hesperiden

  1. Hesperiden , Ordnung im natürlichen Pflanzensystem Endlichers und Brauns, aus der Abteilung der Dikotyledonen und der Polypetalen, neuerdings von Eichler mit der Ordnung der Terebinthinen (s. d.) vereinigt; begreift im Braunschen System die Familien der Aurantiaceen, Cedrelaceen, Meliaceen, Humiriaceen und Erythroxyleen.
  2. Hesperiden , im...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Hesperiden

    griechische Sagengestalten, die die goldenen Äpfel, ein Brautgeschenk der Erdgöttin für Hera, bewachten. Herakles musste die Äpfel für Eurystheus holen.Externe LinksLexikalische Kurzinfo über die Hesperiden http://www.pantheon.org/articles/h/hesperides.html Die ''Encycl...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Hesperiden

    (Parfum) Hesperiden sind Duftnoten, die aus Zitrusfr?chten wie Zitronen, uebergamotte, Limetten und Orangen gewonnen werden. Sie haben einen leichten und frischen Charakter und bilden haeufig die Kopfnote eines Parfums.
    Gefunden auf http://www.cosmoty.de/lexikon/h/Hesperiden/

    Hesperiden

    [mythologischer Ort] - Die Gärten der Hesperiden waren im Altertum ein mythischer Ort oder eine mythische Insel oder eine Inselgruppe im äußersten Westen der bekannten Welt, gedacht als Wohnsitz der Hesperiden. In der Naturalis historia von Plinius dem Älteren, der sich für die Entfernungsangaben auf Statius Sebosus be...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hesperiden_(mythologischer_Ort)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.