Heiligenschein

Nimbus
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Heiligenschein

Der Heiligenschein (lat. Nimbus, auch Glorienschein, Gloriole, Strahlenschein, Aureole) ist eine Leucht- oder Lichterscheinung um den Kopf oder ganzen Körper einer Personendarstellung. Unterformen des Glorienscheins, die den kompletten Körper der Persondarstellung umfassen, sind die kreisförmige Aureole und die mandelförmige Mandorla. Der Glor...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heiligenschein

Heiligenschein

Nimbus
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Heiligenschein

Der Heiligenschein ist eine der optischen Erscheinungen in der Erdatmosphäre. Es handelt sich dabei konkret um eine Beugungserscheinung, die bei tiefstehender Sonne um den Schatten des Kopfes eines Beobachters auf eine mit Tautropfen benetzte Grasfläche als weißfarbiger Ring auftritt.
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/h/heiligenschein.htm

Heiligenschein

Heiligenschein, atmosphärische Optik: durch Beugung an Wassertropfen hervorgerufene Leuchterscheinung um den »Kopf« des eigenen Schattens. Der Heiligenschein ist eine spezielle Form der Glorie. Er ist dann zu beobachten, wenn die im Rücken tief stehende Sonne, der Beobachter selbst und d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Heiligenschein

Heiligenschein: Tympanon mit Darstellung des thronenden Christus in einer von zwei Engeln gestützten... Heiligenschein, Nimbus, Gloriole, Kunst: Lichtkreis, Lichtscheibe oder Strahlenkranz bei göttlichen oder heiligen Gestalten. Der die ganze Figur kreisförmig umgebende Heiligenschein heißt Aur...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Heiligenschein

Heiligenschein (auch Nimbus, Gloriole, Glorie). Aus der Spätantike stammendes Lichtsymbol in Form einer goldenen oder goldgelben Scheibe oder eines Strahlenkranzes, das Göttlichkeit oder Heiligkeit versinnbildlicht. Der Heiligenschein war in der frühchrsitlichen Kunst zunächst dem Haupt Christi vorb...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Heiligenschein

Kopfaura(siehe auch -> Aura, aurisches Ei) 'Wenn Sie den Aristoteles, den alten griechischen Philosophen, studieren würden, so würden Sie eine merkwürdige Menschennaturlehre finden, eine merkwürdige Darstellung des Weltenwunders, der menschlichen Wesenheit. Sie würden da die Darstellung finden, daß vom Herzen feinste Ätherteile nach dem Kopf...
Gefunden auf http://www.anthroposophie.net/lexikon/db.php?id=98

Heiligenschein

Heiligenschein (Gloria, Nimbus), in der bildenden Kunst ein Lichtkreis oder Strahlenkranz um die Gestalt oder das Haupt göttlicher oder heiliger Personen als charakterisierendes Zeichen. Bei Ägyptern, Persern, Indern, Griechen und Römern war der H. als Attribut ihrer Götter, Heroen und Könige auf Statuen, Münzen etc. im Gebrauch. Vgl. Stephan...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Heiligenschein

  1. Hei¦li¦gen¦schein [m. 1 ] Lichtkranz (um den Kopf eines Heiligen oder einer göttlichen Person) ; jmdn. mit einem H. versehen, umgeben [übertr., ugs.] jmdn. besser darstellen, als er in Wirklichkeit ist; seinen H. verlieren seinen übertrieben guten Ruf verlieren
  2. Meteorolgoiebei tief stehender Sonne ein Schein um den Kopfschatten des...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Heiligenschein

    Glorienschein , Gloriole , Korona , Nimbus , Strahlenschein
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Heiligenschein

    Heiligenschein

    [Naturerscheinung] - Der Heiligenschein ist eine optische Erscheinung, welche als eine Aufhellung um den Schatten des Beobachters in Erscheinung tritt. Sofern sich der Beobachter bewegt, wandert der Heiligenschein mit. == Entstehung == Der Heiligenschein ist früh morgens auf taubenetzten Wiesen beobachtbar. Die Tautropfen ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heiligenschein_(Naturerscheinung)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.