Glucose

= Traubenzucker. Glucose ist der wichtigste Energielieferant für heterotrophe Lebewesen. Glucose ist in Wasser löslich. Als Nachweismittel für Glucose wird Fehlingsche Lösung verwendet. Die Summenformel für Glucose lautet C6H12O6. Kohlenhydrate Polysaccharide
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Glucose

Glucose, ein Zucker, der zu den Monosacchariden gehört und die chemische Summenformel C6H12O6 hat. Die Glucose kommt im Honig und im Saft vieler Früchte vor, so beispielsweise in den Weintrauben; daher wird sie auch Traubenzucker genannt. Glucose lässt sich durch Hydrolyse natürlicher Glykoside herstellen und ist z. B. im Blut enthalten (siehe....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Glucose

Synonyme: Glukose, Traubenzucker, Dextrose. Glucose ist ein Einfachzucker und der wichtigste Energielieferant des Organismus.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/G/Glucose.html#glossar44

Glucose

das Monosaccharid enthält 6 C-Atome, ist also eine Hexose. Seine chemische Summenformel lautet: C6H12O6. D-Glucose kommt in Blättern, in Nektar und in Samen vor. Sie ist am Aufbau von Oligo- und Polysacchariden beteiligt. Glucose ist vom Körper direkt verwertba...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40066

Glucose

wichtiges Monosaccharid (C-6 Gerüst) im Stoffwechsel (Glykolyse). Gehört zu den Aldosen und Pyranosen. Zentraler energieliefernder Metabolit im Stoffwechsel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Glucose

Dextrose oder Traubenzucker ist im Tier- und Pflanzenreich weit verbreitet und stellt das wichtigste Monosaccharid des tierischen Organismus und zugleich die häufigste natürliche organische Verbindung dar.
Gefunden auf http://www.inaro.de/Deutsch/ALLGEMEI/Glossa.htm

Glucose

Glucose (kurz Glc, auch Glukose geschrieben, von Griechisch „γλυκύς“, süß) ist ein Monosaccharid (Einfachzucker) und gehört damit zu den Kohlenhydraten. Es gibt zwei Enantiomere: D-Glucose und L-Glucose (für eine Erklärung der Bezeichnungen „D“ und „L“ siehe Fischer-Projektion). In der Natur kommt ausschließlich D-Glucose v...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glucose

Glucose

Synonym: Dextrose. Monosaccharid, das in der Umgangssprache auch 'TraubenZucker' genannt wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42006

Glucose

auch: Glukose, Traubenzucker, Dextrose Die Glukose ist der am häufigsten vorkommende und biologisch wichtigste Einfachzucker. Glukose ist Bestandteil des Haushaltszuckers, Baustein der längerkettigen Kohlenhydrate (Stärke, Glykogen) und kommt in den meisten Früchten...
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/g/Glukose.php

Glucose

auch: Traubenzucker Monosaccharid (Einfachzucker), das aus dem Abbau von komplexen Kohlenhydraten (Polysaccharide) im Verdauungstrakt entsteht. Die Glucose gelangt über die Darmwand ins Blut und wird zu den Körperzellen transportiert, um ihnen als Energielieferant zu dienen...
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/diabetes/g/Glucose.php

Glucose

Glucose: Kind mit Honigbrot Glucose die, Glukose, Traubenzucker, Dextrose, zu den Aldohexosen gehörender, biologisch bedeutsamster und in der Natur meistverbreiteter Zucker, ein Monosaccharid. Glucose kommt in vielen Pflanzensäften und Früchten sowie im Honig (in der D-Form) vor und ist am Aufba...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Glucose

Dextrose, Traubenzucker C6H12O6. 1792 von Lowitz in Weintrauben entdeckte Zuckerart (Hexose), die in fast allen süßen Früchten enthalten ist, meist zusammen mit Fructose als Disaccharid, aber auch in Form von Polysa...
Gefunden auf http://www.alkohol-lexikon.de/ALCOHOL/AL_GE/glucose.shtml

Glucose

Glucose Syn.: d-Glucose; Dextrose; Glykose; C6H12O6; Stärkezucker; Traubenzucker; Glc (Abk.) En: glucose ein mit Galaktose stereoisomeres Monosaccharid des Typs Aldohexose. Liegt v.a. in pyranoider Form als a-d(+)-Glucopyranose vor (s. Abb.), selten als Glucofuranose. Eigenschaften: ist op...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r13885.000.html

Glucose

[die; griechisch] (Glykose, Dextrose, Traubenzucker) ein Monosaccharid (Aldohexose) , das in der Natur sehr verbreitet ist. Glucose ist Baustein der Stärke und der Cellulose, in gebundener Form auch im Rohr- und Milchzucker; in kleinen Mengen im Blut (Blutzucker ) und im Harn. Glucose ist leicht w...Glu¦co¦se [f. -; nur Sg.] Glukose
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Glucose

Glucose, auch Traubenzucker genannt, ist ein Einfachzucker und neben der Fructose [12] einer der beiden Hauptbestandteile des Honigs. Die Besonderheit ist nun, dass dieser Zucker auch im "Bienenblut", der Hämolymphe [12], als "Blutzucker" vorkommt, wie der Blutzucker bei den Säugetieren. Bei den me...
Gefunden auf http://imkerei.mikley.de/begriffe.php

Glucose

Traubenzucker
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Glucose

Traubenzucker, Dextrose
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

Glucose

D-Glukose , Dextrose , Glukose , Traubenzucker
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Glucose

Glucose

Zucker und Kohlenhydrat, das zur Diagnose und Therapie sowie Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus und zur Beurteilung des Kohlenhydratstoffwechsels bei anderen Erkrankungen und zur Abklärung einer Hypoglykämie bestimmt wird. Normalwerte betragen nüchtern < 110 mg/dl, von erhöhten Glucosewerten spricht man von 110 †“ 126 mg/dl, ein Diabet...
Gefunden auf http://www.med2click.de/lexikon/122-glucose/

Glucose

Das Monosaccharid (Einfachzucker) ist besser unter dem Begriff Traubenzucker oder auch Dextrose bekannt. Diese Zuckerart wird in den Weintrauben zuerst gebildet. Zu Anfang der Gärung befindet sie sich mit der Fructose (Fruchtzucker) im Verhältnis eins zu eins im Traubenmost. Beide Zuckerarten zählen zu den so genannten Hexosen und werden zusamme...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Glucose_3.0.513.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.