Gerichtsgeschworener

Berufsbezeichnung Bedeutung: Schöffe, Mitglied eines Ortsgerichtes (z.B. Dorfgericht) auch: Gerichtsverwandter aber: in Württemberg (weder Schöffe noch Laienrichter) sondern Mitglied des Gerichts, also des Gremiums, das man heute als Gemeinderat bezeichnen würde
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Gerichtsgeschworener

Gerichtsgeschworener

Berufsbezeichnung Bedeutung: Schöffe, Mitglied eines Ortsgerichtes (z.B. Dorfgericht) auch: Gerichtsverwandter aber: in Württemberg (weder Schöffe noch Laienrichter) sondern Mitglied des Gerichts, also des Gremiums, das man heute als Gemeinderat bezeichnen würde
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Gerichtsverwandter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.