Genitalmykose

Erkrankung der äußeren Geschlechtsteile und häufig auch der Scheidenregion durch Pilze, meist einhergehend mit Brennen, Rötung, Juckreiz und krümelig-weißem Scheidenausfluß. ( Lexikon Gynäkologie )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/G/Genitalmykose.htm

Genitalmykose

Erkrankung der äußeren Geschlechsteile und häufig auch der Scheidenregion durch Pilze, meist einhergehend mit Brennen, Rötung, Juckreiz und krümelig-weißem Scheidenausfluß. Bei häufig wiederkehrenden Erkrankung sollten u.a. Süßigkeiten bei der Ernährung vermieden werden.
Gefunden auf http://www.hebamme4u.net/no_cache/lexikon/schwangerschaft-lexikon/G.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.