Gefahrengemeinschaft

Sie bezeichnet den Grundgedanken jeder Versicherung: die Bedrohung einer Mehrheit von Personen durch ein und dieselbe Gefahr, deren Verwirklichungsrisiko vom Versicherer gegen Zahlung von Versicherungsbeiträgen übernommen wird.
Gefunden auf http://www.wgv-online.de/popup/service_glossar.htm

Gefahrengemeinschaft

Gefahrengemeinschaft kennzeichnet den Kerngedanken jeder Versicherung: die Bedrohung einer Mehrheit von Personen durch ein und dieselbe Gefahr, deren Verwirklichungsrisiko vom Versicherer gegen Zahlung von Beiträgen übernommen wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40185

Gefahrengemeinschaft

Gruppe von Personen oder Sachen, die einem gleichartigen Risiko ausgesetzt sind. Sie schliessen sich zusammen, um einander Deckung zu geben - nach dem Prinzip 'einer für alle, alle für einen'.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42091

Gefahrengemeinschaft

Grundgedanke jeder Versicherung (z.B. Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit). Die Kalkulation der ersicherungsgesellschaften baut sich auf bestimmte Gefahrengemeinschaften auf. Aufgrund des Gesetzes der großen Zahl soll ein Risikoausgleich angestrebt werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42257
Keine exakte Übereinkunft gefunden.