freistellen

Vb. (crop) In der Computergrafik das Löschen bestimmter Teile einer Grafik, z.B. nicht benötigter Bereiche einer Grafik oder überstehender Ränder. Analog zur herkömmlichen Drucktechnik, bei der der Vorgang mit der Schere oder einem anderen Schneidewerkzeug durchgeführt wird, dient das Freistellen in einem Grafikprogramm dazu, eine Grafik zuzu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

freistellen

I wie neuhochdeutsch II befreien
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Freistellen

Herauslsen eines Elements aus einer Grafik oder einem Foto und Platzierung vor einen neutralen Hintergrund.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=F&id=14131&page=1

freistellen

frei¦stel¦len [V.1, hat freigestellt] I [mit Akk.] für einen Zweck zur Verfügung stellen; Arbeitskräfte f. II [mit Dat. und Akk.] jmdm. etwas f. etwas jmds. Entscheidung überlassen; ich stelle es Ihnen frei, zu gehen oder zu bleiben
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Freistellen

Herauslüsen eines Elements aus einer Grafik oder einem Foto und Platzierung vor einen neutralen Hintergrund.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=F&id=14131&page=1

Freistellen

Herauslüsen eines Elements aus einer Grafik oder einem Foto und Platzierung vor einen neutralen Hintergrund.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=F&id=14131&page=1

freistellen

(eiskalt) abservieren , abdanken lassen , absägen , auf die Straße setzen , entbinden , entlassen , entpflichten , feuern , kündigen , rausschmeißen , rauswerfen , schassen , zur Tür rauskehren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/freistellen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.