Franzensfeste

Franzensfeste (ital.: Fortezza) ist sowohl eine Festung mit Eisenbahnviadukt, eine Gemeinde mit {EWZ|IT|021032} Einwohnern (Stand {EWD|IT|021032}) als auch ein danach benannter Stausee mit Kraftwerk in Südtirol in der Nähe von Brixen. Franzensfeste ist die südlichste Gemeinde des Wipptales. Im örtlichen Dialekt werden die Einwohner „Feschtin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Franzensfeste

Franzensfeste

Frạnzensfeste, italienisch Fortezza, Gemeinde in Südtirol, Provinz Bozen, Italien, an der Brennerstraße im Eisacktal, 910 Einwohner; Bahnknotenpunkt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Franzensfeste

Franzensfeste , Festung in Tirol, Bezirkshauptmannschaft Brixen, in der sogen. Brixener Klause, einem engen Thalgrund des Eisack, wo die Straßen und jetzt die Eisenbahnen aus Italien und Kärnten zusammentreffen, 1833-38 angelegt, besteht aus der Citadelle auf dem westlichen steilen Gebirgsabhang und dem Hauptfort auf einem geebneten Hügel in der...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Franzensfeste

italienisch Fortezza, italienischer Ort in Trentino-Südtirol, im Eisacktal, 742 m ü. M., 892Einwohner; Fremdenverkehr; ehemalige wichtige Festungsanlage.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.