Freistilringen

Das Freistilringen ist eine Variante des Ringens, bei dem sich zwei Kontrahenten auf einer meist quadratischen Matte gegenüberstehen. Ein auf diese Matte gedruckter roter Kreis mit einem Durchmesser von etwa 3 m dient den Kämpfern als Orientierung. Als Kampfplatzbegrenzung dient ein weißer, ebenfalls auf die Matte gedruckter Ring, dessen Durchm...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Freistilringen

Freistilringen

  1. Disziplin beim Ringen : Griffe dürfen am ganzen Körper (`vom Scheitel bis zur Sohle`) angesetzt und auch die Beine als Angriffsmittel benutzt werden (beim griechisch-römischen Stil Griffe nur oberhalb der Gürtellinie) .
  2. Frei¦stil¦rin¦gen [n. -s; nur Sg.] Wettbewerb im Ringen, bei dem Griffe am ganzen Körper angesetzt werden könn...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.