Flexodruck

Flexodruck siehe Drucktechniken
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Flexodruck

Der Flexodruck ist ein Druckverfahren für hohe Auflagen, bei dem auf den druckenden Flächen von Flexodruckplatten aus Gummi oder Fotopolymer haftende Druckfarbe direkt auf Papier oder einen anderen Bedruckstoff übertragen wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40129

Flexodruck

Der Flexodruck ist ein direktes Hochdruckverfahren. Es ist ein Rollenrotationsdruckverfahren, bei dem flexible Druckplatten, die aus Fotopolymer oder Gummi bestehen, und niedrigviskose Druckfarben verwendet werden. Als Hochdruckverfahren sind die erhabenen Stellen der Druckform bildtragend, während der Druckwerksaufbau einfach ist und dem des Tie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Flexodruck

Flexodruck

Hochdruckverfahren, bei dem die flexible Druckformen auf den Druckzylinder gebracht werden. Das »Herzstück« des Flexodrucks ist die Rasterwalze.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42028

Flexodruck

Flẹxodruck, grafische Technik: Druckverfahren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Flexodruck

<i>Beschreibung</i> Ebenso wie bei dem traditionellen Leimdruck, der nur noch für besonders hochwertige Tapeten-Kollektionen zum Einsatz kommt, werden bei diesem Hochdruckverfahren als Druckstock Walzen bzw. Rundschablonen eingesetzt. Die hochstehenden Stege der Walzen, deren Oberfläche aus flexiblem Material besteht, drucken nur jewe...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-1591.htm

Flexodruck

<i>Darstellung</i> Verband der Tapetenindustrie, Frankfurt am Main Bei diesem Rotations-Druckverfahren werden Rundschablonen eingesetzt, wobei jede Walze eine Farbe druckt. Das Gesamtbild ergibt mehrere Druckgänge. Einsatz u.a. in der Tapetenproduktion. ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-1599.htm

Flexodruck

  1. Druckverfahren, Hochdruck .
  2. Fle¦xo¦druck [m. 1 ] Druckverfahren mit Druckformen aus Gummi; Syn. Gummidruck [ ➔ flexibel]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Flexodruck

Flexodruck ist grundsätzlich ein Hochdruckverfahren sowie ein Verfahren des direktes Rotationsdrucks mit unterschiedliche elastischen, erhabenen Druckformen, die auf Druckformzylindern unterschiedlicher Umfänge befestigt werden können
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42506

Flexodruck

Der Flexodruck wurde früher Anilindruck genannt (Rotationshochdruck-Verfahren), bei dem flexible Druckplatten und schnelltrocknende Farben verwendet werden. Im Flexodruckverfahren werden bis zu fünf Farben gedruckt. Auch eine Kombination mit Rückseitendruck ist möglich. Ein Firmenlogo kann verwendet werden, ebenso Fotos, Gefahrenzeichen u.v.m.....
Gefunden auf http://www.bluhmsysteme.com/navigation-unten/drucken-etikettieren-glossar/f
Keine exakte Übereinkunft gefunden.