Fanchon

Fanchon [foˈʃɔ̃] war ursprünglich nur eine Koseform des weiblichen Vornamens Françoise (Franziska). Später wurde Fanchon die Bezeichnung für eine leichte Kopfbedeckung für Damen. Außerdem ist Fanchon, das Leyermädchen ein Singspiel in drei Akten von August Friedrich Ferdinand von Kotzebue. Erstaufführung am 15. Mai 1804 in der Hofoper ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fanchon

Fanchon

Fanchon (spr. fangschóng, franz. Diminutiv von Françoise), Fränzchen, Mädchenname; danach benannt ist eine leichte Kopfbedeckung für Frauen, auch ein Gesellschaftsspiel.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.