Ehering

Eheringe sind meist aus Gold oder Platin, klassisch schlicht und evtl. durch einen Diamanten veredelt. Wegen seiner Kreisform, die kein Ende hat, gilt er als Symbol der unendlichen Liebe. Der Ring als Symbol für Liebe, Treue und Zusammengehörigkeit, kommt bei uns große Bedeutung zu. Aber auch im 11. Jahrhundert findet sich im byzantinischen Verl...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1327.html

Ehering

ist der als Zeichen eines Eheschließungswillens gegebene Fingerring. Er geht wohl auf den (lat.) anulus (M.) pronubus (Verlobungsring) der Römer zurück, den das Christentum als Symbol der Treue fördert. Er ist im Frühmittelalter zuerst im Volksrecht der Westgoten und Langobarden belegt. Unter kirchlichem Einfluss entwickelt sich die einseitige...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Ehering

Ehering, der Trauring.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ehering

E¦he¦ring [m. 1 ] goldener Ring (meist glatt und ohne Stein) als Zeichen des Verheiratetseins; Syn. Trauring
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ehering

Trauring
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ehering
Keine exakte Übereinkunft gefunden.