Energie

In physikalischer Hinsicht versteht man unter dem Begriff Energie die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten. Energie tritt in unterschiedlicher Form auf, z. B. als chemische Energie, elektrische Energie, Strahlungsenergie oder als Wärmeenergie. Verschiedene Energieformen können zu einem gewissen Grade ineinander überführt werden,...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Energie

Energie, Fähigkeit eines physikalischen, biologischen oder technischen Systems, Arbeit zu verrichten. Materie besitzt Energie als Ergebnis ihrer Bewegung oder Lage in Beziehung zu Kräften, die auf sie einwirken. Bei elektromagnetischer Strahlung steht Energie mit Wellenlänge und Frequenz in Beziehung. Die Energie wird bei der Absorption der Stra...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Energie

Fähigkeit, Arbeit zu leisten oder Wärme abzugeben. Energie kann weder erzeugt noch vernichtet werden; sie kann nur ihre Erscheinungsform ändern. So wird zum Beispiel im Kraftwerksprozeß die im eingesetzten Brennstoff gebundene Energie zunächst in Wärme und dann in elektrische Energie umgewandelt. Dabei kann aus thermodynamischen und verfahren...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40037

Energie

Energie ist ein universeller Begriff, der sowohl in den Natur- und Geisteswissenschaften als auch im Alltag in den unterschiedlichsten Zusammenhängen verwendet wird. *In der Philosophie ist Energeia (griechisch für Tätigkeit) seit Aristoteles der Inbegriff des Realen im Gegensatz zum bloß Möglichen (Dynamis). *In der Psychologie stellt man sow...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/E/Energie.html

Energie

physikalische Bezeichnung für die in einem System gespeicherte Arbeit oder die Fähigkeit eines Systems, Arbeit zu verrichten. Verschiedene Arten von Energie (mechanische, chemische, elektrische, thermische, ...) lassen sich ineinander umwandeln.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40066

Energie

Energie sind Elektrizität und Gas, soweit sie zur leitungsgebundenen Energieversorgung verwendet werden. Gesetz zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts vom 28. April 1998 (BGBl. I S. 730).†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Energie

Von griechisch: energeia - wirkende Kraft Englisch: energy Unter Energie (SI-Einheit: 1 Joule = 1J) versteht man die Arbeit, die durch ein System verrichtet werden kann; innerhalb dieses Systems unterliegt diese Energie dem Energieerhaltungssatz und kann dementsprechend weder neu geschaffen oder vernichtet werden. Systemati...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Energie

Energie

Nach Max Planck die Fähigkeit eines Systems, äußere Wirkungen hervorzubringen. Es kann zwischen mechanischer Energie, thermischer, elektrischer und chemischer Energie, Kernenergie und Strahlungsenergie unterschieden werden. Energie kann man nicht herstellen oder vernichten, sondern nur von einer Form in eine andere umwandeln. So wir...
Gefunden auf http://www.inaro.de/Deutsch/ALLGEMEI/Glossa.htm

Energie

Als E. wird die Fähigkeit eines Systems bezeichnet, Arbeit zu leisten. Verschiedene Formen von E. sind: Wärme, chemische, mechanische und elektrische E., die sich ineinander umwandeln lassen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Energie

kommt in der Natur in verschiedenen Formen vor, z.B. als Wärmeenergie, Bewegungsenergie. Energie kann man nicht herstellen oder vernichten, wohl aber von einer Form in eine andere umwandeln, z.B. Bewegungsenergie in elektrische Energie (Wasserkraftwerk). Fossile Energieträger, wie Kohle, Erdöl oder Gas, sind nur begrenzt vorhanden und werden ......
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/e.htm

Energie

[Begriffsklärung] - Energie (altgriechisch enérgeia {polytonisch|ἐνέργεια} ‚Aktivität‘, ‚Wirksamkeit‘) steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Energie_(Begriffsklärung)

Energie

Die Energie (von griech. εν en „innen“ und ἔργον ergon „Wirken“) ist eine fundamentale physikalische Größe, die in allen Teilgebieten der Physik sowie in der Technik, der Chemie, der Biologie und der Wirtschaft eine zentrale Rolle spielt. Ihre SI-Einheit ist das Joule. Energie ist diejenige Größe, die aufgrund der Zeitinvarianz...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Energie

Energie

Energie wird zur Aufrechterhaltung aller Körperfunktionen benötigt. Zu den energieliefernden Nährstoffen (Lieferanten von Kalorien, Joules) gehören Kohlenhydrate, Fette, Eiweisse und Alkohol.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42006

Energie

Für den Ökonomen ein Synonym für Kraftstoff, für den Wissenschaftler eine der grundlegenden Erscheinungsformen der Existenz. Energie und Materie entsprechen einander und können ineinander umgewandelt werden. Die Masse-Energie-Äquivalenz wird in Einsteins Gleichung E = mc2 ausgedrückt, in der E die der Masse m entsprechende Energie und c die ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42013

Energie

Energie ist ein Erklärungsprinzipl im physikalischen Weltbild. 'Energie' zeigt sich in Strukturveränderungen (Prozess) von Materie, also in bewegter Materie (kinetische Energie) oder als Möglichkeit Materie zu bewegen (potentielle Energie). - verschiedene Qualitäten der Energie zeigen sic...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/energie.htm

Energie

Fähigkeit, Arbeit zu verrichten oder Wärme abzugeben. Die Einheit der Energie ist das Joule (J).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42055

Energie

Grundlegende physikalische Größe. Definition Es gibt also eine ganze Menge unterschiedlicher Energieformen. Wenn etwas Energie hat, kann es damit etwas anderes tun (= Arbeit verrichten). Eine Melone, die man auf dem Kopf balanciert, kann herunterfallen. Sie hat Lageenergie. Die Bewegungsenergie ei...
Gefunden auf http://kworkquark.desy.de/lexikon/lexikon.energie/1/index.html

Energie

Energie ist die Fähigkeit oder Möglichkeit eines Systems, Arbeit zu verrichten. Gemessen wird Energie in der Einheit Joule (J) als Produkt von Zeit und Leistung. Ein Joule entspricht einer Wattsekunde (Ws). Physikalisch unterscheidet man unterschiedliche Arten und Formen (Energieformen): ...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/energie.htm

Energie

Energie die, Philosophie: bei Aristoteles die Wirkkraft, durch die Mögliches (griechisch dynamis, Potenz) in Seiendes übergeht.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Energie

Energie: Die Sonne ist die primäre Energiequelle für fast alle Vorgänge auf der Erde. In der Physik bezeichnet der Begriff Energie die Fähigkeit eines physikalischen Systems, Arbeit zu verrichten, Wärme abzugeben oder Strahlung auszusenden. Die SI-Einheit ist das Joule. Die zentra...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Energie

(energy) Arbeit oder die Fhigkeit eines Krpers, Arbeit zu verrichten (potenzielle Energie). Energie wird in Joule (J), Newtonmeter (Nm) oder Wattsekunden (Ws) angegeben. S.a. Energetikum.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=E&id=13385&page=1

Energie

Energie ist eine physikalische Zustandsgröße. Die Energie eines Systems lässt sich selbst nicht messen, sie wird bestimmt mittels Berechnung oder durch die durch sie verrichtete Arbeit. Die Maßeinheit für Energie ist gesetzlich auf Joule (J) festgelegt. Da Arbeit und Energ...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

Energie

(Text von 1930) Energie s. Kraft.
Gefunden auf http://www.textlog.de/32897.html

Energie

(Text von 1927) Energie gr. energeia Wirksamkeit, ist die Fähigkeit, Arbeit zu leisten. Aufgewendete Arbeit liefert wieder Energie, die gleiche oder ähnliche. Energie bleibt dabei konstant. Energiequotient HEUBNER die Kalorienzahl, die der Säugling für jedes kg erhalten soll, 100†”120, auch für zu früh Geborene, 120...
Gefunden auf http://www.textlog.de/13509.html

Energie

Energie ist die Fähigkeit eines Energieträgers physikalische Arbeit zu verrichten. Energie kann weder verloren gehen, noch neu entstehen. Maßeinheiten: Joule (J), Wattt (W), Newton (N) Formelzeichen: E
Gefunden auf http://www.heizungsratgeber.de/heizung-bibliothek/heizung-lexikon/e/energie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.