Drahtwiderstand

Ein Drahtwiderstand ist eine Bauform eines elektrischen Widerstandes. Er besteht aus einem Keramik- oder einem temperaturbeständigen Kunststoffkörper, auf den ein Draht einer geeigneten Metall-Legierung gewickelt ist. Typische Legierungen, die für diesen Zweck eingesetzt werden, sind Manganin und Konstantan, aber auch hoch temperaturfeste Eisen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Drahtwiderstand

Drahtwiderstand

(wire-wound resistor) Ein Widerstand, der mit einem aufgewickelten Draht aufgebaut wird. S.a. Chaperonwiderstand.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=D&id=12592&page=1

Drahtwiderstand

(wire-wound resistor) Ein Widerstand, der mit einem aufgewickelten Draht aufgebaut wird. S.a. Chaperonwiderstand.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=D&id=12592&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.