Tiefenpsychologie

Tiefenpsychologie, Sammelbegriff für Ansätze in der Psychologie, menschliches Erleben und Verhalten durch unbewusst ablaufende Prozesse der Triebregulation oder Konfliktverarbeitung zu erklären. Ausgangspunkt ist die von Sigmund Freud (1856-1939) begründete Psychoanalyse, nach der unbewusste Konflikte für alle Formen des normalen und auch gest...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Tiefenpsychologie

Richtung der Psychologie, für die das Unbewußte besonders wichtig ist. Neurose Psychoanalyse
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Tiefenpsychologie

Der Begriff Tiefenpsychologie fasst alle psychologischen und psychotherapeutischen Ansätze zusammen, die den unbewussten seelischen Vorgängen einen hohen Stellenwert für die Erklärung menschlichen Verhaltens und Erlebens beimessen. Die zentrale Vorstellung der Tiefenpsychologie ist, dass „unter der Oberfläche“ des Bewusstseins in den Tief...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tiefenpsychologie

Tiefenpsychologie

Tiefenpsychologie ist die zusammenfassende Bezeichnung für psychologische und psychotherapeutische Ansätze, die unbewussten (im Volksmund auch fälschlicherweise 'unterbewussten') seelischen Vorgängen einen zentralen Stellenwert für die Erklärung menschlichen Verhaltens und Erlebens beimessen. Bekann...
Gefunden auf http://www.coaching-lexikon.de/Tiefenpsychologie

Tiefenpsychologie

Tiefen/psycho/logie En: depth psychology Sammelbegriff sowohl für die von der klassischen Psychoanalyse (Freud) ausgehenden als auch für die davon abweichenden psychologischen u. psychotherapeutischen Schulen (z.B. Jung, Adler, Schultz-He...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r38601.000.html

Tiefenpsychologie

Eine Mischung aus Psychologie und religiösen Elementen, die nicht die Sexualität als Antrieb der Lebenskraft sieht, sondern universelle Kräfte, die der Gründer 'das kollektive Unbewusste' nannte. Diese Wissenschaft wurde von Carl Gustav Jung entwickelt. Sie gehört zu den umstrittensten Theorien in d...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Tiefenpsychologie

Tiefenpsychologie

  1. eine um 1930 aufgekommene Sammelbezeichnung für verschiedene psychologische Forschungsrichtungen, die von der Psychoanalyse S. Freuds ausgehen und wie sie die bewussten seelischen Erlebnisse auf unbewusste, vorwiegend triebhafte und emotionale Regungen zurückführen, aber in vielen Pun...
  2. Tie¦fen¦psy¦cho¦lo¦gie [f. -; nur Sg.] Tei...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Tiefenpsychologie

    (s. Psychoanalyse
    Gefunden auf

    Tiefenpsychologie

    Tiefenpsychologie (griech.): die Tiefenpsychologie wendet sich seelischen Vorgängen und Strukturen zu, die das Erleben und Verhalten des Menschen mitbestimmen, ohne selbst bewusst erlebt zu werden.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.