Dodona

Dodona, das älteste der griechischen Heiligtümer, in Epirus etwa 80 Kilometer östlich von Korfu gelegen. In der griechischen Mythologie war es dem Zeus und seiner Gemahlin Dione heilig. Die Tempelpriester deuteten das Rascheln der heiligen Eiche, das Treiben der Tauben auf ihren Zweigen, den Klang der Bronzekessel, die an den Zweigen hingen, un....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Dodona

Dodona (auch Dōdónē, {ELSalt|Δωδώνη}) war ein antikes griechisches Heiligtum und Orakel. Es galt als ältestes Orakel Griechenlands und war nach Delphi das bedeutendste überregionale Orakel der griechischen Welt. Der mit dem Orakel verbundene Zeuskult scheint sich aus einem älteren Kult entwickelt zu haben, von dem sich in späterer Zei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dodona

Dodona

Altes griechisches, vermutlich schon vorgriechisches Orakel in Epirus, dem Zeus und der Erdgöttin Dione geweiht. 219 vor Christus von den Ätolern zerstört, existierte es trotzdem noch einige Jahrhunderte weiter. Die Techniken des Orakels waren vielfältig, die Überlieferung ist jedoch lückenhaft...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42081

Dodona

Dodona , berühmtes Heiligtum des Zeus im alten Epirus (Albanien), lag am Berg Tomaros in der Landschaft Hellopia, ca. 18 km südwestlich von Janina im heutigen Thal von Tscharakovista, wo es 1875 der Grieche K. Karapanos auffand. Der Sitz des Gottes, neben dem als sein Weib auch Dione (s. d.) verehrt wurde, war der Stamm einer heiligen Eiche mit e...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dodona

(Dodone) uralte, im Altertum neben Delphi die berühmteste Orakelstätte (Zeusheiligtum) in Epirus. Geweissagt wurde besonders aus dem Rauschen der Blätter des heiligen Baumes, wohl einer Eiche, später aus dem Klang erzener Becken. Seit dem 2. Jahrtausend v. Chr. kultischer Gebrauch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dodona

[Titularbistum] - Dodona (Bodona) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche. Es geht zurück auf einen untergegangenen Bischofssitz in der gleichnamigen antiken Stadt, die in der spätantiken römischen Provinz Epirus Vetus im Westen Griechenlands lag. Der Bischofssitz war der Kirchenprovinz Nicopolis zugeordne...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dodona_(Titularbistum)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.