Delirium

Delirium oder Delir, Symptom vieler Krankheiten; die Betroffenen verlieren vorübergehend die Orientierung und die Fähigkeit zu logischem Denken; häufig treten auch Halluzinationen auf. Ein Delirium kann sich bei jeder Krankheit einstellen, die mit hohem Fieber einhergeht. In schweren Fällen leiden die Patienten manchmal unter Wahnvorstellungen,...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Delirium

Das Delirium ist eine psychische Störung, die sich zum Beispiel durch Sinnestäuschungen, vermindertes Denkvermögen und unnormales Verhalten äußert. Die Ursachen für ein Delirium sind organisch (etwa Hinnverletzungen, Gifte, Fieber und Arneimittel).
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/D/Delirium.html#glossar3

Delirium

Mit Delirium wird eine seelische Störung bezeichnet, die bei dem Betroffenen zu Desorientierung und Sinnestäuschungen führt welche Ursache für sinnlose Handlungen sein können. Ein Delirium kann entsprechend zur Geschäfts- bzw. qSchuldunfähigkeit führen.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/deliriuml.php

Delirium

(Delir) D. ist ein geistiger Zustand eines Patienten mit Bewußtseins-.und Orientierungsstörungen (optisch, akustisch, Empfindungen), Trugwahrnehmungen, schnellerem Herzschlag, Schwitzen, Zittern. Ursachen: Vergiftungen, Infektionen, während Alkoholentzug bei Alkoholikern Entzugs...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Delirium

Unter einem Delirium (von lat. delirium, von lira ,Furche‘, de-lirare ,aus der Furche geraten‘: ,Irresein, Verwirrtheitszustand‘) versteht man ein ätiologisch unspezifisches hirnorganisches Syndrom. == Synonyme == Delir, delirantes Syndrom, organisches Psychosyndrom, akuter exogener Reaktionstypus (Karl Bonhoeffer 1914), Durchgangssyndrome ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Delirium

Delirium

lira ... Furche, von der ... abirren, verrückt sein Krankhafte Bewußtseinsveränderung mit Verwirrung, ängstlich-unruhiger Stimmungslage und körperlicher Begleitsymptomatik wie Zittern und starkem Schwitzen. Vorkommen bei Vergiftungen, schweren Infektionen und v.a. bei Alkoholkrankheit, als D. tremen...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=551

Delirium

Delirium das, Delir, meist rückbildungsfähige und akute, hochgradige Bewusstseinsstörung mit Orientierungsstörungen (v. a. örtlich und zeitlich), Sinnestäuschungen (besonders optische Halluzinationen), Wahnvorstellungen und psychomotorischer Unruhe. Delirium tritt häufig bei Alkoholkrankheit und zah...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Delirium

Rasch verlaufende geistige Störung mit Trübung des Bewusstseins, Sinnestäuschungen, Aufgeregtsein und Irrereden.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42162

Delirium

(Text von 1927) Delirium lat. lira Furche, von der Furche abirrend, Deliranter Zustand Bewußtseinstrübung mit traumartigen Wahnerlebnissen, teils als vorübergehender Zustand bei verschiedenen Geisteskrankheiten oder als Dämmerzustand bei Epilepsie und Hysterie, teils in selbständigerer Bedeutung bei gewissen Vergif...
Gefunden auf http://www.textlog.de/12926.html

Delirium

De/li/ri/um Syn.: Delir En: delirium rückbildungsfähige (symptomatische) Psychose vom akuten exogenen Reaktionstyp, charakterisiert durch 'abgesunkenes' Bewusstsein, örtliche u. zeitliche Desorientierung, illusionäre oder wahnhafte Verkennung der Umgebung, optische, akustische, sensible ('haptische') u. andere Halluzinationen, ps...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r07327.000.html

Delirium

Delirium (lat.), Irresein, Phantasieren, Irrereden, eine Erscheinung, welche bei krankhaften Zuständen sehr verschiedener Art vorkommt und darin besteht, daß die Kranken infolge einer Gehirnstörung zu Reden oder Handlungen veranlaßt werden, welche mit den äußern Verhältnissen nicht im Einklang stehen. Das Irrereden im weitern Sinn kommt bei ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Delirium

  1. [das, Plural Delirien; lateinisch] (Delir) Verwirrungszustand mit Wahnideen und motorischer Unruhe; akut auftretend bei verschiedenen Geistes- und Infektionskrankheiten. - Delirium tremens, Säuferwahnsinn, Verwirrungszustand durch chronischen Alkoholmissbrauch.
  2. De¦li¦ri¦um [n. -s; -ri¦en] Verwirrtheitszustand mit Wahnerlebnissen, An...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Delirium

    = lat.: Fieber-, Rauschzustand
    Gefunden auf http://www.j-lorber.de/psi/glossar/d.htm

    Delirium

    Delirium Der Ausdruck Delirium lat delirium Irresein bezeichnet eine Bewusstheitstr bung mit Wahnideen und Sinnest uschungen bei Geisteskrankheiten z B Epilepsie oder Vergiftungen z B bei Einnahme von Opium oder auch Kokain siehe . by www.orthopedia-shop.de">
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42707

    Delirium

    akuter psychotischer Zustand mit Auftreten von Halluzinationen, Desorientierung, Verwirrtheit, Erregung und körperlicher Unruhe bei Infektionen, Vergiftungen, Alkoholentzug usw.
    Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Deli

    Delirium

    Bewusstseinsstörung , Bewusstseinstrübung , Black-out , Mattscheibe , Umnachtung , Umnebelung , Verwirrtheit
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Delirium
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.