Calamistrum

Als Calamistrum (von lat. calamis „Schilfrohr“, „Halm“) wurde in der römischen Antike ein aus Metall (meist Bronze oder Eisen) gefertigtes Rohr bezeichnet. Es wurde auf Holzasche erwärmt oder ein erhitzter Stab hineingeschoben und wie ein Ondulierstab oder ein moderner Heiz-Lockenwickler verwendet. Die Technik stammte ursprünglich aus d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Calamistrum

Calamistrum

Calamistrum (lat.), das Brenneisen zum Kräuseln der Haare; Schnörkelei; überladener Redeschmuck.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.