Branntwein

Branntwein (englisch brandy), durch Gärung und Destillation gewonnene Flüssigkeit mit hohem Alkoholgehalt. Bereits seit dem 9. Jahrhundert wird Branntwein aus Wein destilliert; prinzipiell sind alle zucker- oder stärkehaltigen Flüssigkeiten und Stoffe als Rohstoffe geeignet. Diese werden zunächst zerkleinert; ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Branntwein

Branntweine sind - neben den Likören - eine der zwei großen Untergruppen bei den Spirituosen. Branntweine sind extraktfreie oder extraktarme Spirituosen mit oder ohne Geschmackszutaten. Sie haben einen Mindestalkoholgehalt von 32 Prozent. Alle Brennereierzeugnisse, die unter Zusatz von Wasser auf Trinkstärke herabgesetzt werden, si...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/B10.shtml

Branntwein

Der Begriff Branntwein bezeichnet allgemein alle durch Brennen (Destillation) hergestellten Spirituosen und deren Mischungen mit mehr als 15% Vol. Alkohol. In diesem Sinne, jedoch mit unterschiedlichen Mindestalkoholgehalten und zahlreichen Ausnahmen, wird der Begriff für die Branntweinsteuer und im Jugendschutzgesetz verwendet. Die ursprünglich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Branntwein

Branntwein

wie im Neuhochdeutschen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Branntwein

Branntwein: Obstbrandprüfung vor der Brennblase einer Destillieranlage Während der Begriff ursprünglich nur die durch Destillation von Wein erhaltene Flüssigkeit mit einem erhöhten Gehalt an Alkohol umfasste; steht er heute im weiteren Sinn für jede Flüssigkeit mit einem hohen Gehalt an Ethanol...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Branntwein

s. Alkohol.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Branntwein

Branntwein (mhd. bernewyn, ausgeprennte wazzer, wazzer). Seit dem Ende des 11. Jh. konnten durch verbesserte Kühlung der Destillierapparate niedrigsiedende Flüssigkeiten, so auch Alkohol, hergestellt werden. Weingeist (Anima vini, das Destillat des Weines) wurde zunächst ausschließlich als Chemikali...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Branntwein

Ursprünglich nur für Destillate aus Wein verwendeter Begriff (EU-Bezeichnung: Brandy), der jetzt generell für alle extraktfreien oder extraktarmen Spirituosendestillate verwendet wird. In der Gesetzgebung und im Sprachgebrauch allgemeiner Begriff für alkoholreiche Flüssigkei...
Gefunden auf http://www.alkohol-lexikon.de/ALCOHOL/AL_GE/branntwein.shtml

Branntwein

Brannt/wein En: spirits nach dem B.-Monopolgesetz jede durch Destillation von vergorenen zuckerhaltigen Pflanzenstoffen oder in Zucker verwandelten u. vergorenen stärkehaltigen Stoffen hergestellte, Äthylalkohol (Weingeist, Äthanol, mind...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r04472.000.html

Branntwein

Branntwein , durch Destillation aus gegornen Flüssigkeiten gewonnenes alkoholisches Getränk, besteht im wesentlichen aus einem Gemisch von Wasser mit 40-50 Volumprozenten Alkohol und wird aus eigens zu diesem Zweck bereiteten Maischen hergestellt, indem man einen durch Herkommen und Gewohnheit beliebten Geschmack, der wesentlich auf einen Gehalt ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Branntwein

  1. Brannt¦wein [m. 1 ] durch Gärung und anschließendes Brennen hergestelltes, stark alkoholisches Getränk [früher aus gebranntem Wein hergestellt; ➔ Weinbrand]
  2. extraktfreies oder -armes, für den menschlichen Genuss bestimmtes Getränk, in dem der Alkohol als wertbestimmender Anteil enthalten ist. Der Alkoholgehalt muss mindest...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Branntwein

    Cognac , Feuerwasser , Fusel , Fusel , Kognak , Schnaps , Sprit , Weinbrand
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Branntwein

    Branntwein

    Im ursprünglichen Sinne des Wortes bedeutet dies „ein Brand bzw. Destillat aus Wein“. Dies hat sich aber dann im allgemeinen Sprachgebrauch als Name für jedes durch Destillation gewonnene alkoholische Produkt mit höherem Alkoholgehalt durchgesetzt. Und zwar auch dann, wenn das Ausgangsprodukt nicht Wein, sondern zum Beispiel Obst oder Früch...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Branntwein_3.0.1481.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.