Bohlen

Besäumtes oder unbesäumtes Schnittholz mir einer Mindestdicke von 40 mm und einer Breite von mehr als der zweifachen Dicke (siehe auch Bretter, Kantholz).
Gefunden auf http://www.holzlexikon.de/lexikon.htm

Bohlen

Besäumtes oder unbesäumtes Schnittholz mir einer Mindestdicke von 40 mm und einer Breite von mehr als der zweifachen Dicke (siehe auch Bretter, Kantholz).Quelle: www.holzwurm-page.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzb.htm

Bohlen

Bohlen ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bohlen

Bohlen

Bohlen, Familiennamenforschung: 1) patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Bohle 1) oder 2). 2) Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bohlen

Bohlen , Peter van, Orientalist, einer der Pioniere des Sanskritstudiums in Deutschland, geb. 9. März 1796 in dem Dorf Wüppels in Oldenburg als Sohn eines armen Landmanns, machte als Tagelöhner, Schneidergeselle, Diener, Kellner und Handlungskommis eine harte Jugend durch, bis er sich durch metrische ûbersetzungen und eigne poetische Versuche, ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Bohlen

[Adelsgeschlecht] - Bohlen ist der Name eines alten, ursprünglich rügischen Adelsgeschlechts mit dem Stammhaus Bolendorp auf der Halbinsel Wittow. == Geschichte == Ob die Familie Ihren Ursprung im Kölln nimmt, oder als Nachfahren des rügischen Fürsten Tezlaw anzusehen ist, bleibt ungewiss und sei dahingestellt. Die Fam...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bohlen_(Adelsgeschlecht)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.