Biskuit

Biskuit (französisch: zweimal Gebackenes), sehr leichte und feine Gebäcksorten, die aus einem so genannten Biskuitteig bereitet werden. Hierzu zählen beispielsweise die sehr haltbaren Löffelbiskuits. Aus Biskuitteig, der aus Mehl, Zucker und getrennten Eiern ohne Fettzugabe hergestellt wird, bereitet man neben Bi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Biskuit

Unglasiertes Porzellan. Rauhe Porzellanplatten werden zur Strichprobe für Steine herangezogen.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2241.html

Biskuit

Biskuit (von französisch biscuit aus lateinisch bis coctus [panis], „zweimal gebackenes [Brot]“) bezeichnete bis ins 17. Jahrhundert Schiffszwieback, ein Brot, das zur Haltbarmachung in Scheiben geschnitten und ein zweites Mal gebacken wurde, bis es trocken und mürbe war. Als sich dafür der Begriff Zwieback durchgesetzt hatte, wurde Biskuit...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Biskuit

Biskuit

Biskuit Biskuit das, leichtes, fettfreies, sandkuchenartiges Gebäck.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Biskuit

Biskuit (franz., ital. Biscotto, vom mittellat. biscoctus, "zweimal gebacken", s. v. w. Zwieback), Gebäck aus Mehl, Eiern, Butter, Zucker und Gewürzen, welches namentlich in England in außerordentlicher Mannigfaltigkeit (Fancy-B.) hergestellt wird und einen wichtigen Handelsartikel bildet. In neuerer Zeit haben die englischen Biskuits ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Biskuit

  1. [-'kvit; der oder das; französisch, `zweimal Gebackenes`] Kuchen, Tortenböden, Rollen und Kleingebäck aus Biskuitteig, einem leichten, schaumigen Rührteig aus Eigelb, Zucker, Eischnee und feinem Mehl, am besten aus Kartoffelmehl oder einem anderen Stärkemehl.Exter...
  2. Bis¦kuit [-kvıt auch bıs- n. 9 oder n. 1 ] leichtes Geb...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Biskuit

    Keks
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Biskuit

    biskuit

    Beschreibung eines Weines im Rahmen einer Weinansprache. Dies äußert sich durch ein typisches Aroma nach Tortenboden oder Kuchen (frz. biskuit = zweimal Gebackenes). Dies ist zum Beispiel gut gereiften Champagners eigen, die von Pinot Noir dominiert sind.
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/biskuit_3.0.9663.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.