Benedictus

Benedictus [bɛnɛˈdɪktʊs] (von lat. bĕnedīcĕre [bɛnɛˈdiːkɛrɛ]) ist ein Begriff aus der Kirchensprache. Er bezieht sich einerseits auf ein Loblied aus dem Lukas-Evangelium, andererseits auf einen Teil der Heiligen Messe (zweiter Teil des Sanctus). Das Ursprungswort benedicere (wörtlich: ‚gut sprechen/sagen‘) bedeutet auch preisen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Benedictus

Benedictus

Levita ist der selbstgewählte Name des unbekannten Verfassers einer in drei Bücher mit 405, 436 und 478 Kapiteln gegliederten, um 850 wohl in der Erzdiözese Reims entstandenen, zu mehr als drei Vierteln gefälschten oder verfälschten Rechtssammlung, die Kapitularien aus der Sammlung des -> Ansegis, Bibeltexte, Kirchenväter, Kanones und andere ...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Benedictus

21. III. (Translation: 11. VII.)
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=b&Abfrageart=Begrif

Benedictus

(lat. = gesegnet) der zweite Teil des Sanctus der kath. Messe
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_b.htm

Benedictus

(lat. = gesegnet) der zweite Teil des Sanctus der kath. Messe
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_b.htm

Benedictus

Benedịctus das, ein Teil der katholischen Messe, der Schlussteil des Sanctus: »Gepriesen sei, der da kommt im Namen des Herrn.«
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Benedictus

  1. [lateinisch, `Gelobt sei (der da kommt) `] in der katholischen Messe und der evangelischen Abendmahlsliturgie ein liturgischer Lobgesang im Anschluss an die Präfation , mit dem Sanctus verbunden; auch der Lobgesang des Zacharias (Evangelium nach Lukas 1,68 ff.) , der in den Laudes...
  2. Be¦ne¦dic¦tus [n. -; -; in der kath. Messe] Lobges...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Benedictus

    in der musikalischen Notation ist dies ein Bogen, der zwei gleiche Noten verbindet. Haltebogen: Die verbundenen Noten werden zu einer einzigen Note zusammengefasst.
    Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_b_-.36.html

    Benedictus

    (lat. = gesegnet) der zweite Teil des Sanctus der kath. Messe
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_b.htm

    Benedictus

    lateinisch bene `gut' und dictum `das Wort' benedicere: gut(es) sagen, gepriesen, gelobt Das Benedictus bezieht sich auf dem Lobgesang des Zacharias im Lukasevangelium (Lk 1, 68-79). Es ist ein wesentlicher Bestandteil des Sanctus in der christlichen Liturgie. In manchen Messkompositionen kann ...
    Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=43927

    Benedictus

    Benedictus (lat., "gebenedeit"), der Lobgesang des Zacharias (Canticum Zachariae, Luk. 1, 68-79), welcher täglich in dem Breviergebet gebetet und an Festtagen im Chor gesungen wird; auch ein Teil des Sanktus in der Messe (s. d.).
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.