Ballyhoo

(1) Ein 'ballyhoo' ist ursprünglich ein Auftritt der Marktschreier, erweitert jedes Verhalten, das die Aufmerksamkeit der Menge erringt. Übertragen auf die Werbung für Stars und Filme ist damit jegliches Übertreiben gemeint, das unkontrollierbare Verwenden von Superlati...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Ballyhoo

Ballyhoo das, marktschreierische Propaganda, Reklamerummel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ballyhoo

Ballyhoo das, -, marktschreier. Propaganda, Reklamerummel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ballyhoo

Marktschreierische/Reisserische Werbung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42293

Ballyhoo

Bal¦ly¦hoo [bælıhu: n. -; nur Sg.] lärmende, lästige Propaganda, Werbung [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ballyhoo

(Marketing) Unter Ballyhoo versteht man eine sehr aufreißerisch gemachte Werbung. © Onpulson.de
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/5986/ballyhoo/

Ballyhoo

[Computerspiel] - Ballyhoo ist ein Computerspiel der US-amerikanischen Firma Infocom aus dem Jahr 1986. Es gehört zum Genre der Textadventures. == Handlung == Die Handlung mit Elementen einer Kriminalgeschichte spielt im Zirkus-Milieu. Die Tochter des Zirkusdirektors wurde gekidnappt. Der Spieler, ein Zirkusbesucher, versu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ballyhoo_(Computerspiel)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.