Balliste

Balliste (auch Ballista, von griech. βάλλειν bἀllein ‚werfen‘) oder Skorpion war eine griechische bzw. römische Wurfmaschine, unter der man sich, je nach Epoche, zwei sehr verschiedene Geschütze bzw. Katapulte vorstellen muss. == Geschichte == === Palintona === Bis etwa zum Jahre 200 bezeichnete Balliste die ihrer schrägen Spannung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balliste

Balliste

[die; griechisch, lateinisch] Wurfgeschütz zum Schleudern von Steinen und steinernen Kugeln, im Altertum bei Griechen und Römern in Gebrauch; ein starkes Holzgerüst, das die Geschosse zunächst in der Art der Armbrust schleuderte, später mittels eines Hebelarms, der die Schleu...Bal¦lis¦te [f. 11 ] antike Wurfmaschine [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Balliste

Ballịste die, im Altertum Wurfgeschütz, v. a. zum Schleudern von Steinen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Balliste

Balliste (lat., v. griech. ballein, "werfen"; deutsch Blyde), Wurfmaschine der alten Römer, unter der man je nach der Zeit zwei sehr verschiedene Geschütze sich vorstellen muß. Bis etwa 200 n. Chr. bezeichnete B. die ihrer schräger Spannung wegen von den Griechen Palintona (s. d.) genannte Art der Katapulte (s. d.), also ein zweiarmig...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.