Ausbelichtung

-siehe Diabelichtung- Unsere Angebote finden Sie hier.
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_a.html

Ausbelichtung

(1) Wenn digitale Bilddateien dazu verwendet werden, analoges Filmmaterial oder Fotopapier zu belichten, spricht man vom Ausbelichten. (2) Inzwischen auch allgemein als Bezeichnung der Belichtung eines Positivs von einem Negativ oder einem Dia-Positiv gebräuchlich. (JH)
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Ausbelichtung

Ausbelichtung ist ein rasterfreies Verfahren zur analogen Fixierung von Bilddaten. Als Vorlagen dienen Filme (Negativ oder Positiv) oder Dateien. == Grundprinzip == Ausbelichtung erfolgt in den meisten Fällen auf Fotopapier (nicht zu verwechseln mit Druckerpapier, das meist „Photopapier“ genannt wird und durch ein Rasterverfahren bedruckt wir...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ausbelichtung

Ausbelichtung

siehe Diabelichtung Unsere Angebote finden Sie hier.
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_a.html

Ausbelichtung

Unsere Angebote finden Sie hier.
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_a.html

Ausbelichtung

Abbildung , Ablichtung , Abzug , Aufnahme , Bild , Foto , Fotografie , Lichtbild , Photo , Positiv , Vergrößerung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ausbelichtung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.