Abklatschung

Die Abklatschung ist eine physikalische Therapie, bei der mit einem meistens mit Meerwasser befeuchteten Handtuch kurze, kräftige Schläge auf die Haut verabreicht werden, anschließend wird die behandelte Haut vorsichtig abgetrocknet. Sie wird bei Bronchitis oder Pneumonie angewendet. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abklatschung

Abklatschung

Zur Behandlung des Rückens, der Lenden und der Extremitäten wird ein feuchtes Handtuch in Streifen gefaltet, kreisförmig bewegt, gezielt und dosiert auf die entsprechenden Körperteile geklatscht. Die Wirbelsäule sollte man dabei aussparen. Durch die Abklatschung wird die Hau...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05aaf01/0186a29250029aa33.html

Abklatschung

(Text von 1927) Abklatschung kurze Einhüllung in ein nasses Laken mit nachfolgender sanfter Abtrocknung. Vgl. Abreibung.
Gefunden auf http://www.textlog.de/9683.html

Abklatschung

Abklatschung En: slapping Fach: Hydrotherapie Abklatschen des Rückens, des Gesäßes u./oder der Beine (auch als Selbstbehandlung) mit dosierten Schlägen (schnell kreisende Bewegungen) mit einem ausgewrungenen oder triefend nassen, zu einem Streifen zusammengelegten Handtuch. Eine
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00079.000.html

Abklatschung

Kaltwasseranwendung zur Anregung des Blutkreislaufs; Abreibung .
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.