Archipoeta

Der Archipoeta (Erzdichter, * zwischen 1125 und 1135; † nach 1165), dessen wirklicher Name nicht überliefert ist, war einer der bedeutendsten lateinischsprachigen Dichter des 12. Jahrhunderts und ein Vertreter der Vagantendichtung. == Hintergrund == === Name === Der wirkliche Name des Archipoeta ist nicht überliefert; er bezeichnet sich selbst...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Archipoeta

Archipoeta

Archipoeta , bedeutendster mittellateinischer Vagantenlyriker, der eigentliche Name ist unbekannt, * in Deutschland zwischen 1130 und 1140. Seine »Vagantenbeichte« ist in den »Carmina Burana« überliefert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Archipoeta

Archipoeta (grch.-lat., = Erzpoet, Oberdichter; 12. Jh.). Unter diesem Ehrennamen war der bedeutendste Dichter der dt. Vagantenlyrik bekannt. Er ist um 1140 geboren, stammte wahrscheinlich aus der Rheingegend und eignete sich einiges Wissen in Theologie und röm. Dichtung an. Von 1160 an hielt er s...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Archipoeta

[lateinisch, `Erzdichter`] Deckname eines unbekannten Dichters lateinischer Vagantenlieder, * um 1135; ritterlicher Herkunft, geistlich und klassisch gebildet; von Rainald von Dassel gefördert, verherrlichte er den Staufer Barbarossa . Am bekanntesten ist seine `Vagantenbe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.