Apameia

Apameia, Name mehrerer Städte in der Türkei und in Syrien, die am Ende des 4. und Anfang des 3. Jahrhunderts v. Chr. durch den Gründer der Seleukidendynastie Seleukos I. gegründet oder erobert und nach seiner Ehefrau Apame benannt wurden. Von besonderer Bedeutung war das in Syrien, 65 Kilometer nordwestlich vo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Apameia

Apameia (griechisch {Polytonisch|Ἀπάμεια}, lateinisch Apamea) bezeichnet eine Reihe von antiken Städten: Apamea bezeichnet: Titularbistümer der römisch-katholischen Kirche: Siehe auch: Apame, Friede von Apameia ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Apameia

Apameia

Apameia (Apamea), Name mehrerer Städte des Altertums: 1) A. am Orontes, Hauptstadt der syr. Landschaft Apamene, südlich von Antiochia in fruchtbarer, weidereicher Gegend, hieß früher Pharnake, ward von Seleukos Nikator, der hier seine Pferde und Elefanten hatte, vergrößert und befestigt und zu Ehren seiner Gemahlin Apama A. genannt. Nach der ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.