Allylchlorid

Allylchlorid (3-Chlorpropen) ist eine giftige, umweltschädliche und leicht entzündliche Flüssigkeit, die bereits bei Raumtemperatur verdampft. Die gasförmige Substanz ist schwerer als Luft und besitzt einen stechenden, senfölartigen Geruch. Allylchlorid ist vor allem für Fische gefährlich und hat die Formel CH2=CH–CH2Cl. == Gewinnung und ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Allylchlorid

Allylchlorid

ein ungesättigtes aliphatisches Halogenid, CH2=CH-CH2Cl, dient zur Einführung des Allylrests bei organischen Synthesen und in Form von Allylchloridderivaten als Schlafmittel (Dial) und zur Herstellung von Farbstoffen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.