Aemilianus

[Konsul 276] - Aemilianus war ein römischer Senator. Er war im Jahr 276, zusammen mit Kaiser Tacitus, zum zweiten Mal Konsul. Da nur das Cognomen von Aemilianus bekannt ist, ist nicht zu entscheiden, ob sein Vater Fulvius Aemilianus, Konsul 244, Lucius Fulvius Gavius Numisius Aemilianus, Konsul 249, oder ein anderer Aemili...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aemilianus_(Konsul_276)

Aemilianus

[Kaiser] - Marcus Aemilius Aemilianus (kurz Aemilian; * 207 oder 213 in Djerba; † 253) war im Jahr 253 römischer Kaiser. == Leben == Aemilianus wurde entweder 207 oder 213 im afrikanischen Djerba geboren; nach dem mittelbyzantinischen Historiker Johannes Zonaras war er ein Libyer. Seine Frau hieß Cornelia Supera, über ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aemilianus_(Kaiser)

Aemilianus

(Emil) Millán de la Cogalla lebte fast 40 Jahre lang erst als Einsiedler und Hirte, dann als Abt der Mönchsgruppe, die sich um ihn versammelt hatte, in der Höhle des Distercio-Gebirges. Er wirkte dann als Pfarrer in Vernejo und schließlich als Lehrer, bis er im Alter von über 100 Jahren starb. Schon zu Lebzeiten verbreiteten sich...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Aemilianus_Emil_von_Cogolla.htm

Aemilianus

(Emil) Aemilianus kam um 640 als Mönch ins Kloster in Lagny-sur-Marne und wurde nach dem Tod des Klostergründers Fursa 649 (653) dessen Nachfolger.
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Aemilianus_Emil_von_Lagny.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.