Acheuléen

Das Acheuléen (engl.: Acheulean) ist eine archäologische Kultur der Altsteinzeit, die durch die Existenz von Faustkeilen definiert wird. Während das Altacheuléen dem Altpaläolithikum angehört, wird - je nach Bearbeiter - zum Teil bereits das Mittelacheuléen, einheitlich jedoch das Jungacheuléen durch das Vorhandensein der Levalloistechnik ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Acheuléen

Acheuléen

  1. [aʃøle:ɛ̃; das; französisch] Bertelsmann Lexikon Verlag, GüAltsteinzeitliche Leittypen im Rahmen des Eiszeitalters: 1) Speerspitze, 2) Kratzer, 3) Klinge mit beidseitiger Randretusche, 4) Gravettespitze, 5) Kerbspitze, 6) Blattspitze, 7) Harpune, 8) Lochstab, 9) Sägeklinge, 1...
  2. A¦cheu¦lé¦en [aʃøleɛ̃: n...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Acheuléen

    Acheuléen das, Frühstufe der [Altsteinzeit], gekennzeichnet durch sorgfältig bearbeitete Faustkeile und Abschlaggeräte.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Acheuléen

    Acheuléen, Bezeichnung der altsteinzeitlichen Faustkeilkultur, die auf das Abbevillien folgte und etwa zwischen 340 000 und 150 000 v. Chr. in Europa, Südasien und Afrika vorkam, vor allem aber ab 250 000 v. Chr. in Europa verbreitet war. Der Begriff Acheuléen ist abgeleitet von Saint-Acheul (Stadtteil von Amiens, Frankreich), dem Fundort z...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.