Verwerfen

Ein Spieler spielt eine falsche Karte. So bedient er z. B. nicht die gelegte Farbe, obwohl er sie noch hat. Je nach Strenge der Regel und Zeitpunkt des Bemerkens des Fehlers darf er eine neue Karte spielen oder hat das Spiel verloren.
Gefunden auf http://www.kartenspiele.net/lexikon/v.htm

Verwerfen

Verwerfen, Abort, das vorzeitige Ausstoßen der (nicht lebensfähigen) Leibesfrucht, besonders bei Haustieren vor Ablauf der normalen Tragezeit; verursacht u. a. durch Infektionskrankheiten, Vergiftung, ûberanstrengung, äußere Gewalteinwirkung, Fehlbildungen oder Vielträchtigkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

verwerfen

ver¦wer¦fen [V.181, hat verworfen] I [mit Akk.] etwas v. 1 für nicht gut, für unbrauchbar halten und daher ablehnen; einen Vorschlag v. 2 für unehrenhaft, unmoralisch erklären; vgl. verworfen; jmds. Verhalten v. 3 [Rechtsw.] als unberechtigt, unannehmbar ablehnen; eine Berufung v...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

verwerfen

((einen Plan) verwerfen) (sich etwas) abschminken , (sich etwas) aus dem Kopf schlagen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/verwerfen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.