Spath

[Achtung: Schreibweise von 1811] Der Spath, des -es, plur. doch nur von mehrern Arten, die -e, eine Krankheit der Pferde und Ochsen, da sie an dem Knie Erhabenheiten oder Knoten, wie Überbeine bekommen, und einen steifen und lahmen Gang haben. Er entstehet vermuthlich durch Verhärtung des Gliedwassers in den Gelenken der K...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_2_1_1302

Spath

Spath, Späth, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch spà¦te (Adjektiv), mittelhochdeutsch spāt(e) (Adverb) »spät« für einen Spätaufsteher bzw. für jemanden, der langsam war oder immer zu spät kam. Spaet weber ist anno 1368 in München bezeugt. Bekannter Namensträger: Gerol...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.