Saprobien

Bestimmte, in verunreinigten Gewässern lebende Organismen wie Protozoen, Bakterien und Pilze. Die Saprobien bauen den organischen Gehalt des Wassers allmählich ab (Mineralisierung) und bewirken so eine biologische Selbstreinigung der Gewässer.
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Saprobien

Saprobi
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Saprobien

[griechisch] (Saprobionten, Fäulnisbewohner) im Faulschlamm lebende Organismen (tierische Saprobien = Saprozoen oder pflanzliche Saprobien = Saprophyten) , die ganz oder weit gehend vom freien Sauerstoff unabhängig sind; sie decken ihren Energie- und Stoffbedarf durch den Abbau toter organisc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.