Risikofaktoren

sind Umstände wie die Umweltvergiftung, die die Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten beim Menschen erhöhen (zum Beispiel Hautkrebs), das heißt allgemein gefährliche Einflüsse.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Risikofaktoren

Faktoren, die die Entstehung von Krankheiten begünstigen (z.B. Rauchen, Übergewicht, etc. )
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Risi

Risikofaktoren

Bedingungen, die für die Entstehung bestimmter Krankheiten als krankheitsfördernd anzusehen sind. Als R. für Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelten: Rauchen, Übergewicht, Bluthochdruck, Zuckerkrankheit, erhöhter Cholesterinspiegel (Verminderung von HDL/Erhöhung von LDL), Stress. Diese Faktoren sind beeinflussbar.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Risikofaktoren

Faktoren, die die Entstehung von Krankheiten begünstigen. Risikofaktoren können z.B. sein: Rauchen, mangelnde körperliche Bewegung, falsche Ernährungsweise und Stress.
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/r/Riskofaktoren.php

Risikofaktoren

Die Wertentwicklung hängt bei Investmentfonds von mehreren Risikofaktoren ab. Dazu gehört u.a. das Fondsmanagement (das trotz grösster Bemühungen nicht fehlerfrei arbeiten wird), Währungen (mit ihren Schwankungen), die Bonität von Emittenten (Forderungsausfälle sind speziell bei Hochzinsanleihen mög...
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=R&ID_DEFINITION=3976

Risikofaktoren

Risikofaktoren sind äußere Gegebenheiten und individuelle Verhaltensweisen, die das Entstehen von Zivilisationskrankheiten begünstigen. Hierzu gehören vor allem Bewegungsmangel, Übergewicht, Alkohol- und Nikotinmissbrauch. Diese Risikofaktoren können weitgehend durch den Betroffenen selbst ausgeschaltet werden, durch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Risikofaktoren

Umstände oder Einflüsse, die das Entstehen einer Erkrankung begünstigen.
Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm

Risikofaktoren

Ein Begriff aus der Vorsorgemedizin, mit dem Bedingungen bezeichnet werden, welche die Entstehung anderer Krankheiten fördern können. - Die wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung von chronischen Herz- und Kreislauferkrankungen sind Hypertonie, erhöhte Lipide im Blut, Diabetes mellitus, Nikotinabusus, Adipositas und Bewegungsmangel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42817
Keine exakte Übereinkunft gefunden.