Replik

Replik, im Unterschied zur Kopie eine vom Künstler eigenhändig vorgenommene Wiederholung eines Kunstwerks, die aber auch von der Werkstatt †“ unter Billigung des Schöpfers †“ ausgeführt werden kann. Somit ist die Replik stets legitimiert. Anlass für die Herstellung einer Replik ist häufig der Wunsch des Auftraggebers oder Käufers, ei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Replik

Reproduktion
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Replik

(lat.-fr.) 'die Entgegnung'. Kommt es zu einer Klage und bringt der Beklagte selbst etwas gegen die Klage vor, so nennt man das Replik.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40204

Replik

von lat. ?replicare` = entfalten, erwidern Das kunstwissenschaftliche Konzept der Replik bezeichnet die Wiederholung eines Kunstwerkes durch den Künstler selbst (oder einen seiner Gehilfen). Repliken sind keine Kopien, auch wenn die Grenzen fließend sind - diese sind möglichst pr&aum...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Replik

[Recht] - Die Replik ist die Erwiderung des Klägers im Zivilprozess auf die Klageerwiderung des Beklagten. Der Kläger kann darin die vom Beklagten vorgetragenen Tatsachen entweder Er kann aber auch neue Tatsachen vorbringen, die die Wirkung der vom Beklagten vorgebrachten Tatsachen entkräften. Die Replik unterliegt den a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Replik_(Recht)

Replik

(zu lat. [F.] replicatio) ist die Entgegnung des Klägers auf eine prozesshindernde Einrede des Beklagten im Zivilverfahren vor dem -> Reichskammergericht (Kameralprozess). Im 19. Jh. wendet sich die R. auch gegen die Begründetheit der Klage.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Replik

Replik die, allgemein: Erwiderung, Entgegnung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Replik

Replik die, Kunst: eine vom Künstler selbst hergestellte Wiederholung seines Werks im Unterschied zu der von anderer Hand hergestellten Kopie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Replik

Replik die, Zivilprozess: die schriftliche Gegeneinwendung des Klägers auf die Einwendung des Beklagten (Duplik).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Replik

Antwort auf einen Artikel via E-Mail.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=R&id=19198&page=1

Replik

Replik (lat.), Erwiderung, Entgegnung; im Prozeßwesen die Gegenrede auf eine Einrede, namentlich das Vorbringen einer Thatsache, wodurch die Einrede entkräftet werden soll. Der R. kann unter Umständen eine Duplik, dieser eine Triplik und letzterer wiederum eine Quadruplik entgegengesetzt werden. In der Kunst nennt man R. ein zweites, vom Künstl...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Replik

  1. [die; französisch] allgemeinEntgegnung, Erwiderung.
  2. [die; französisch] bildende Kunstgenaue Kopie eines Kunstwerks durch den Künstler selbst. In der Archäologie bezeichnet man als Repliken mehrere Kopien (Wiederholungen) eines u. U. verloren gegangenen Originals.
  3. [die; französisch] Rechtim Prozess die Erwiderung des Klägers auf ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Replik

    Antwort auf einen Artikel via E-Mail.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=R&id=19198&page=1

    Replik

    Antwort , Auskunft , Entgegnung , Erwiderung , Gegenbemerkung , Gegenrede , Konter , Reaktion , Responsion , Rückäußerung , Rückmeldung , Widerrede
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Replik

    Replik

    Mit Replik wird das Bestreiten eines Gegenrechts durch den Kläger auf ein selbständiges Verteidigungsvorbringen des Beklagten hin bezeichnet. Macht der Kläger im Gegenzug ein weiteres Gegenrecht geltend, dass der Beklagte wiederum bestreitet, spricht man von einer Duplik. Enthielt die Duplik erneut ein selbständiges Verteidigungsvorbringen, das...
    Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/replik.php
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.