Planstelle

Planstelle ist eine im Haushaltsplan nach Besoldungsgruppe und Amtsbezeichnung ausgewiesene Stelle. Vgl. § 12 Abs. 6 Haushaltsgrundsätzegesetz.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Planstelle

Organisationsobjekt (Objekttypschlüssel S), mit dem im Rahmen einer Aufbauorganisation die funktionale Aufgabenverteilung auf einzelne Positionen sowie die Berichtsstruktur zwischen ihnen abgebildet wird. Planstellen sind die konkreten, von Inhabern (Mitarbeitern oder Benutzern) zu besetzenden Positionen in einem Unternehmen, z.B. Sachbearbeiter i...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Planstelle

Eine Planstelle ist eine im Stellenplan eines Haushaltsplanes des jeweiligen Verwaltungsträgers nach Amt und Besoldungsgruppe ausgewiesene Stelle eines Beamten. Für eine auf diese Weise ausgewiesene Stelle werden Haushaltsmittel zur Zahlung der Dienstbezüge bereitgestellt. Planstellen gibt es außer für Beamte etwa auch für Soldaten oder Rich...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Planstelle

Planstelle

  1. im Haushaltsplan bewilligte Beamten-, Richter- oder Soldatenstelle. Im Stellenplan muss jeder Personalposten ausgewiesen sein. Jede Einstellung muss durch eine Planstelle gedeckt sein.
  2. Plan¦stel¦le [f. 11 ] im Haushaltsplan enthaltene Arbeitsstelle im öffentlichen Dienst; eine ausgeschriebene P.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.