invalid

invalid , auf Dauer arbeits-, dienst- oder erwerbsunfähig oder in dieser Hinsicht erheblich beeinträchtigt (infolge eines Unfalls, einer Verwundung oder einer Krankheit).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

invalid

in¦va¦lidin¦va¦li¦de [Adj. , o. Steig.] dauernd arbeitsunfähig [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

invalid

bedeutet im ursprünglichen Sinn die Verneinung (in-) des lateinischen Wortes 'validus': Stark, kräftig, gesund. Die Bezeichnung 'die Invaliden' ist so wie die Versehrten ein veralteter Ausdruck für behinderte Menschen. Das Wort kommt heute noch in diversen Bezeichnungen wie 'Zivilinvalidenverband',...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42349
Keine exakte Übereinkunft gefunden.