Inoperabel

[ Definition ] Inoperabel bedeutet "nicht operierbar" bzw. übertragen "durch einen chirurgischen Eingriff (Operation) nicht therapierbar".
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Inoperabel

inoperabel

nicht zu operieren
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsti.html

inoperabel

ịnoperabel, nicht operierbar; durch Operation nicht mehr heilbar (von Patienten mit schlechtem Allgemeinzustand gesagt bzw. von krankhaften Veränderungen, die lebensnotwendige Organe in Mitleidenschaft gezogen haben); Gegensatz: operabel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

inoperabel

nicht operierbar
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Inoperabel

(Text von 1927) Inoperabel lat. unoperierbar.
Gefunden auf http://www.textlog.de/15098.html

inoperabel

in/operabel En: inoperable ohne Lebensgefährdung des Kranken nicht Erfolg versprechend operierbar.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r18047.000.html

inoperabel

in¦o¦pe¦ra¦bel [auch ın- Adj. , o. Steig.] nicht zu operieren, durch Operation nicht heilbar
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

inoperabel

irreparabel , nicht wieder gutzumachen , nicht wiederherstellbar , nicht zu reparieren , unersetzlich
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/inoperabel
Keine exakte Übereinkunft gefunden.