heterozygot

(= mischerbig = gemischterbig) An einem Genlocus (= Genort) im diploiden Satz befinden sich zwei verschiedene Allele. Siehe auch unter homozygot.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

heterozygot

(gr. heteros = anders beschaffen, Zygote = befruchtete Eizelle), mischerbig, ungleicherbig, spalterbig.  Die Erbanlagenpaare der spalterbigen Vögel sind ungleich, heterozygote Vögel bilden stets verschiedene Sorten von Geschlechtszellen aus, die Nachkommenschaft spaltet daher nach dem Mendel'schen Spaltungsgesetz auf, siehe Erbgang
Gefunden auf http://www.hansclassen.de/glossar.htm#T

heterozygot

  1. [griechisch] in Bezug auf ein Merkmal mit ungleichen Erbanlagen ausgerüstet; Mendel†™sche Gesetze .

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

heterozygot

Die durch die Kombination unterschiedlicher Genome entstandene Mischerbigkeit, d.h. heterozygote Träger einer Eigenschaft besitzen bezüglich eines Merkmales zwei verschiedene Allele.
Gefunden auf http://www.gigers.com/matthias/malaria/glossar.htm

heterozygot

Eigenschaft einer Zelle oder eines diploiden Organismus, der in einem Paar homologer Chromosomen zwei verschiedene Allele eines bestimmten Gens besitzt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42610

heterozygot

Eine genetische Eigenschaft, die den Zustand eines Erbmerkmals beschreibt. Da der Mensch seinen Erbschatz in doppelter Ausführung als diploiden Satz besitzt, ist jedes Gen doppelt vorhanden, als sog. Allelpaar. Ist das Paar nun verschieden, liegen also zwei ungleiche Allele vor, wird dies als Hetero...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1029

heterozygot

H. bedeutet `mischerbig†œ und ist der Gegensatz zu `homozygot†œ. Das menschliche Erbgut besitzt einen doppelten Chromosomen-Satz. Jede Erbanlage gibt es demnach zweimal. Sind diese gleich, spricht man von homozygoten Erbanlagen; sind sie verschieden, von heterozygoten Erbanlagen. Besonders wichtig sin...
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

heterozygot

heterozygot , mischerbig, gesagt von befruchteten Eizellen oder Individuen, die aus einer Kreuzung (Bastardierung) hervorgegangen sind, bei denen Allelpaare mit ungleichen Allelen vorkommen; Gegensatz: homozygot.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

heterozygot

mischerbig In den Körperzellen aller höheren Tiere und vieler Pflanzen liegen die Chromosomen in doppelter Ausführung vor (diploid); ein Chromosom stammt jeweils vom Vater, das andere von der Mutter Liegt bei einem Organismus mit doppeltem Chromosomensatz das Gen für ein bestimmtes M...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40209

heterozygot

mischerbig, zwei sich unterscheidende Gene (beim diploid Satz Chromosomen) für ein Merkmal, im Gegensatz zu homozygot
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40069

heterozygot

mischerbig, zwei sich unterscheidende Gene (beim diploid Satz Chromosomen) für ein Merkmal, im Gegensatz zu homozygot.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42300

heterozygot

mischerbig. In menschlichen Zellen liegt jedes Gen in zwei Kopien vor, in diesem Fall unterscheiden sich die Gene von der Mutter und dem Vater
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42769

Heterozygot

Synonym: mischerbig [ Definition ] Heterozygot bedeutet, dass das Erbgut einer Zelle zwei verschiedene Allele, also zwei unterschiedliche Kopien eines bestimmten Gens auf den beiden Chromosomen aufweist, die das Gen enthalten. siehe auch: homozygot
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Heterozygot
Keine exakte Übereinkunft gefunden.