Gutschrift

Eine Gutschrift ist einerseits die Korrektur einer Rechnung zu Gunsten des Leistungsempfängers zum Beispiel infolge einer Mängelrüge. Andererseits kann unter einer Bankgutschrift die einen Habensaldo erhöhende und den Sollsaldo vermindernde Habenbuchung auf ein Konto verstanden werden. Weiterhin kann eine Abrechnungsgutschrift anstelle einer R...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gutschrift

Gutschrift

  1. 1. Buchung im Haben eines Kontos ; - 2. Mitteilung an den Begünstigten über einen Geldeingang.
  2. Gut¦schrift [f. 10 ] 1 das Gutschreiben, das Eintragen eines Guthabens (auf dem Konto) ; Ggs. Lastschrift (1) 2 gutgeschriebener Betrag 3 Bescheinigung über einen schon bezahlten Betrag, für den man innerhalb eines gewissen Zeitraums eine ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Gutschrift

    Beleg, durch den der Saldo der Verpflichtungen des Rechnungsempfängers gegenüber dem Lieferanten bzw. Dienstleister vermindert wird. Eine Gutschrift wird in der Regel erfasst, wenn bei einer Bestellung die gelieferte Ware bzw. die erbrachte Dienstleistung mangelhaft ist oder ein zu hoher Preis berechnet wurde. Sie enthält allgemeine Gutschriftda...
    Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

    Gutschrift

    Buchung, durch die der Saldo der Forderungen oder Verbindlichkeiten vermindert wird.
    Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

    Gutschrift

    Guthaben , Haben
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Gutschrift

    Gutschrift

    Gutschrift, Buchung auf der Habenseite des Kontos (Gegensatz: Lastschrift).
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Gutschrift

    Gutschrift, ein eingetragenes Guthaben sowie die Bescheinigung über einen gutgeschriebenen Betrag. Im Rechnungswesen bezeichnet Gutschrift jede Buchung, die im Rahmen der doppelten Buchführung auf der Habenseite eines Kontos durchgeführt wird. Bei einem Bankkonto umfassen die Gutschriften die Buchungen von Zahlungseingängen zu Gunsten des Konto...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Gutschrift

    Häufig kommt es im Geschäftsleben vor, daß nicht der Leistende durch Rechnung abrechnet, sondern der Leistungsempfänger eine Gutschrift erteilt. Damit tritt die Gutschrift an die Stelle einer Rechnung mit den daran anknüpfenden umsatzsteuerrechtlichen Folgen des Vorsteuerabzugs. Dies bedeutet, daß d...
    Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/G/Gutschrift.htm

    Gutschrift

    Häufig kommt es im Geschäftsleben vor, daß nicht der Leistende durch Rechnung abrechnet, sondern der Leistungsempfänger eine Gutschrift erteilt. Damit tritt die Gutschrift an die Stelle einer Rechnung mit den daran anknüpfenden umsatzsteuerrechtlichen Folgen des Vorsteuerabzugs. Dies bedeutet, daß der Unternehmer eine Abrechnung über eine Li...
    Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/G/Gutschrift.html

    Gutschrift

    Im Gegensatz zu einer Rechnung stellt der Leistungsempfänger und nicht der Leistende eine Gutschrift aus. Die Gutschrift gilt auch als Rechnung und ist anzuerkennen, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen: Der leistende Unternehmer (Empfänger der Gutschrift) muß zum gesonderten Ausweis der ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42083

    Gutschrift

    Wie die Lastschrift ist die Gutschrift eine Form des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Bei der Gutschrift wird ein bestimmter Betrag einem Konto als Guthaben verbucht, also hinzugefügt. Buchhalterisch gesehen handelt es sich um eine Habenbuchung bzw. um eine Einnahme.
    Gefunden auf http://manalex.de/d/gutschrift/gutschrift.php
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.