Glutwolke

Eine Glutwolke (frz. nuée ardente) ist ein Phänomen bei Vulkanausbrüchen. Der Begriff wird meist auch synonym als „Pyroklastischer Strom“ (frz. coulée pyroclastique) bezeichnet, welcher allerdings mehr festes Grobmaterial wie Lava und Bims enthält. Glutwolken treten bei unmittelbar neu entstehenden Aufbrüchen aus und bewegen sich horizon...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glutwolke

Glutwolke

Glutwolke, wolkenartige Ansammlung heißer vulkanischer Gase bei Vulkaneruptionen, die große Mengen von Feststoffen in Suspension halten. Die deshalb schweren Glutwolken strömen mit hoher Geschwindigkeit und zerstörender Wirkung hangabwärts (so an der Montagne Pelée); an der Basis oft schwere Glutlaw...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.