Weichumschaltung

(soft switching, soft-switching) Umschaltung unter Vermeidung von Umschaltimnpulsen und Überschwinger. Siehe Spannungsfreies Schalten im Nulldurchgang.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=W&id=34733&page=1

Weichumschaltung

(soft switching, soft-switching) Umschaltung unter Vermeidung von Umschaltimnpulsen und Überschwinger. Siehe Spannungsfreies Schalten im Nulldurchgang.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=W&id=34733&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.