Glasur

Glasur siehe Keramik (Kunst)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Glasur

Eine Glasur ist ein glänzender Überzug für Lebensmittel. Sie dient zum Überziehen von Süßspeisen, Kuchen, Torten oder Gebäck. Hergestellt wird sie aus Puderzucker, der mit Flüssigkeit zu einer geschmeidigen Masse verrührt wird. Die Glasur erstarrt durch Trocknung. Glasurarten Apr...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Glasur

[Keramik] - Die Glasur dient der Oberflächenveredelung von Keramikprodukten wie Steingut, Steinzeug und Porzellan und ist im Gegensatz zum kristallinen porösen Grundstoff eine glasartige, geschlossene Oberflächenschicht. Sie diente seit den Anfängen der Töpferei hauptsächlich dazu, den porösen Scherben mit einem wass...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glasur_(Keramik)

Glasur

Glasur ist eine "glasartige" oder "glasige" Oberflächenbeschichtung. Glasuren gibt es in der Keramik und der Kochkunst. Siehe: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glasur

Glasur

[Küche] - Glasur dient zum Überziehen von Süßspeisen, Kuchen, Torten und Gebäck. == Zuckerglasuren == Zuckerglasuren werden aus Puderzucker hergestellt, der mit Flüssigkeit zu einer geschmeidigen Masse verrührt wird, die durch Trocknung erstarrt. Je nach Rezept wird die Glasur noch mit weiteren Zutaten und Aromen ang...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glasur_(Küche)

Glasur

Glasur, die, Kochkunst: Zuckerguss auf Gebäck.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Glasur

Glasur: Kanne aus glasiertem Ton (Bauhaus) Glasur, die, Keramik: glasartiger ûberzug auf keramischen Gegenständen, der ihnen Glanz verleiht und sie wasserdicht macht. Die Rohmischung besteht aus einer Aufschlämmung von Ton, Quarzmehl und einem wasserunlöslichen Flussmittel in Wasser. Dieser Glasursc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Glasur

Eine Glasur ist eine durchsichtige und glasartige Beschichtung keramischer Bauteile wie Fliesen, Platten, Dachziegel und Mauerziegel, die durch eine Glasur zum einen eine glänzende und verschieden farbige Oberfläche bekommen und zum anderen wasserundurchlässiger werden.
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-g/glasur.html

Glasur

Glasur. Glasieren diente der Glättung, Härtung und Dichtung keramischer Erzeugnisse. Dazu wurde eine Aufschlämmung ('Schlicker') aus Ton, Quarzmehl und wasserunlöslichen Flussmitteln auf die rohen oder vorgebrannten Stücke aufgetragen und mit diesen gebrannt. Von Byzanz her hatte sich die Technik de...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Glasur

<i>Beschreibung</i> Glasartig aufgebrannter ûberzug auf Erzeugnissen aus Keramik oder Emaille, der diesen Glanz und Oberflächenglätte verleiht und das Eindringen von Flüssigkeiten verhindert.
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-1306.htm

Glasur

Glasur , glas- oder emailartige Masse, welche auf Thon- und Metallwaren als ûberzug durch Aufschmelzen angebracht wird, um den Waren ein besseres Aussehen zu geben und ihre Widerstandsfähigkeit sowie ihren Gebrauchswert zu erhöhen. Für die verschiedenen Thonwaren ist die G. von wesentlich abweichender Beschaffenheit. Man unterscheidet: 1) Erdgl...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Glasur

  1. [die; deutsch, italienisch] KochkunstÜberzug bei Speisen aus Zucker- oder Zucker-Fett-Lösungen, z. B. bei Gebäck.
  2. [die; deutsch, italienisch] Werkstoffkundedünner, glasartiger, meist durchsichtiger, farbloser, aber auch farbiger, dichter Überzug auf keramischen Erzeugnissen. Der glasierte keramische Gegenstand erhält dadurch nicht ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Glasur

    Guss , Überzug
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Glasur
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.