Frequentieren

`Frequentieren†œ ist in der Erotik ein vornehm klingender Ausdruck für die Ausübung des Geschlechtsverkehrs. Beispiel: 'Er frequentierte oft eine Dame zweifelhaften Rufs'' Herkunft: Aus dem Französischen. Ursprüngliche Bedeutung: Häufig besuchen
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Frequentieren

frequentieren

[lateinisch] häufig aufsuchen, ständiger Gast sein.fre¦quen¦tie¦ren [V.3, hat frequentiert; mit Akk.] häufig besuchen, benutzen; ein Lokal, eine Bibliothek f. [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

frequentieren

aufsuchen , besuchen , häufig besuchen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/frequentieren

frequentieren

frequentieren , häufig bei jemandem oder an einem Ort verkehren; häufig benutzen (z. B. ein Verkehrsmittel).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.